X

Bliss 2015: Vertical LD Day Top, Handschuhe, längere Kniepads

Auf dem Freigelände präsentiert Bliss viele spannende Neuheiten für 2015. Neben zahlreiche neuen Protektoren ist besonders das LD Day Top ein Highlight: Eine leichte Weste mit ARG Wirbelsäulenschutz bietet in vier Taschen Platz für Trinkbeutel, das Handy und/oder Werkzeug. Genau das was man für die klassische Abendrunde oder auch einen Renntag gerne dabei hat also.

Bliss Vertical LD Day Top 2015

Bliss Vertical LD Day Top 2015

Bliss Vertical LD Day Top

Das Bliss Vertical LD Day Top ist eine luftige Weste mit einem schmal geschnittenen Armourgel Wirbelsäulenschutz. Flachnähte, ein seitlicher Reißverschluss und eine ergonomische Passform sollen für einen angenehmen und sicheren Sitz sorgen. Als Material kommt umweltfreundliche Naturfaser (Bambus) zum Einsatz, die antibakteriell, atmungsaktiv und luftdurchlässig sein soll. Ein Mesh-Einsatz im Achselbereich sorgt für zusätzliche Kühlung.

Seitentaschen bieten Plätz für Trinken und andere Utensielien.

Seitentaschen bieten Plätz für Trinken und andere Utensielien.

Bliss liefert den LD Day Top mit zwei Hydrapak Softflasks mit je 300 Milliliter aus.

Bliss liefert den LD Day Top mit zwei Hydrapak Softflasks mit je 300 Milliliter aus.

Der eigentliche Clou am LD Day Top sind allerdings die vier hinten angebrachten, kompakten Seitentaschen, die Platz für Trinkbehälter, Handy oder andere Kleinuntensilien bieten. Das Material oberhalb der Taschen ist so gewoben, dass es nur nach rechts und links dehnbar ist – auf diese Weise werden auch die befüllten Taschen sicher und nah am Körper fixiert. Bliss liefert zwei Hydrapak Softflask mit je 300 Milliliter Volumen mit.

Das Bliss Vertical LD Day Top kostet 149,90 Euro.

Das Bliss Vertical Extended Knee Pad 2015

Das Bliss Vertical Extended Knee Pad 2015

Bliss Vertical Extended Knee Pad

Ebenfalls neu im Programm ist der Vertical Extended Knee Pad. Für besseren Halt ist der leichte “Kniestrumpf” aus Lycra-Material – anders als beispielsweise der Minimalist Schoner – am oberen Bund mit einem verstellbaren Elastikstrap versehen. Ein Silkondruck auf der Innenseite soll für zusätzliche Haftung sorgen. Auf der Knieinnenseite findet sich ein Mesheinsatz.

Vorgeformte Paddings im Bliss Vertical Extended Knee Pad

Vorgeformte Paddings im Bliss Vertical Extended Knee Pad

Erstmals setzt Bliss ergonomisch vorgeformte Protektoren Paddings ein, die recht weit am Schienbein heruntergezogen sind und so maximalen Schutz mit bestmöglichem Tragekomfort zu verbinden. Diese sind im Kniebereich von stabilem Kevlar umgeben. Durch ihre Form sollen sie sicherer sitzen, ohne beim Pedallieren zu stören.

Die Bliss Vertical Extended Knee Pad kostet 99,90 Euro.

Bliss Comp Knee Pad

Wer noch mehr Schutz möchte, sollte einen Blick auf das Bliss Comp Knee Pad werfen: Als längster und dickster Knie Protektor ist es bis über den oberen Bereich des Schienbeins heruntergezogen, teilt ansonsten die selben Features wie das Vertical Extended Knee Pad: Elastikstrap oben, Kevlar über dem Padding, Meshmaterial auf der Innenseite.

Bliss erweitert die Minimalist Serie um einen neuen Handschuh

Bliss erweitert die Minimalist Serie um einen neuen Handschuh

Die Bliss Com Knee Pads werden für 129,90 Euro verkauft.

Bliss Minimalist Glove

Als Teil der leichten “Minimalist” Serie bietet Bliss 2015 erstmals auch einen Handschuh an. Der Bliss Minimalist Glove ist dank Mesh Material an der Oberseite angenehm luftig und dünn. Silikonprints auf Handinnenfläche, Daumen Zeige- und Mittelfinger. Das Material an der Handinnenseite ist zudem Touchscreen-tauglich, so dass auch mit angezogenen Handschuhen sämtliche Smartphones bedient werden können.

Den Bliss LD 12 Liter Backpack gibt es nun auch in blau.

Den Bliss LD 12 Liter Backpack gibt es nun auch in blau.

Die Bliss Minimalist Glove kostet 29,90 Euro.

Bliss Vertical LD 12L Backpack

Der Bliss Vertical LD 12L Backpack ist seit kurzem erhältlich – wir hatten den schicken Protektoren-Rucksack bereits im Test. Auf der Eurobike gab es den Rucksack nun auch in nicht minder schickem Blau zu sehen.

Auch das Rückenteil ist Blau gefärbt

Auch das Rückenteil ist Blau gefärbt

Der Rucksack kostet 149,90 Euro.

Die neue Bliss Kollektion wird ab Februar 2015 erhältlich sein. Weitere Informationen unter www.blisscamp.com

Text: Aaron Steinke Fotos: Klaus Kneist

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Raus aus dem Karton und ab auf die Rennstrecke: Das BMC Trailfox TF02 kann getrost als "Race ready" bezeichnet werden.
BMC präsentiert das Speedfox und überarbeitet das Trailfox

Im Produktportfolio von BMC findet sich für jeden ihrer Atlethen das perfekte Arbeitsgerät, was bis zu dieser Saison jedoch fehlte...

Schließen