X

BMC präsentiert das Speedfox und überarbeitet das Trailfox

Im Produktportfolio von BMC findet sich für jeden ihrer Atlethen das perfekte Arbeitsgerät, was bis zu dieser Saison jedoch fehlte war ein Rad zwischen dem vortriebsstarken 100mm Fourstroke und dem potenten Enduro Trailfox (150mm). Diese Lücke schließen die Schweizer für die kommende Saison mit dem 130mm Bike Speedfox. Das Rad soll die guten Klettereigenschaften des Fourstroke mit der Downhill-Performance des Traifox verbinden.

Das BMC Speedfox SF02 29 XT ist in der kommenden Saison für 3.599€ erhältlich.

Das BMC Speedfox SF02 29 XT ist in der kommenden Saison für 3.599€ erhältlich.

Insgesamt bietet BMC in der kommenden Saison sieben Modelle des Speedfox zu Preisen von 1.999 – 6.999€. Wie auch die anderen fullsuspension Bikes setzt auch das 130mm Modell auf das von BMC bekannte APS Federungssystem mit virtuellem Drehpunkt. Je nach Modell besteht das Rad entweder aus einem kompletten Carbonrahmen (SF 01), einem Carbon-Hauptrahmen mit Aluminium Hinterbau (SF 02) oder einem kompletten Aluminiumrahmen (SF 03).

Die Geometrie des Speedfox ist speziell auf die großen 29″ Räder abgestimmt und soll ein stimmiges Handling bieten. 435mm kurze Kettenstreben sorgen für ein agiles Fahrverhalten, während das lange Oberrohr für eine ausreichende Laufruhe sorgen soll. Um für jedem Fahrer das Rad in der richtigen Größe anbieten zu können kommt das Speedfox in insgesamt fünf Größen auf den Markt.

Screen Shot 2014-07-07 at 15.11.39 Screen Shot 2014-07-07 at 15.12.10
Das Topmodell des Speedfox SF01 XTR wird für einen Preis von 6.999€ erhältlich sein.

Das Topmodell des Speedfox SF01 XTR wird für einen Preis von 6.999€ erhältlich sein.

BMC verbaut den neuen Montagestandard für Shimano Umwerfer. Dieser soll ein geringere Handkraft als reguläre Umwerfer benötigen.

BMC verbaut den neuen Montagestandard für Shimano Umwerfer. Dieser soll ein geringere Handkraft als reguläre Umwerfer benötigen.

Das Speedfox SF01 XTR verfügt über ein hochwertiges Fox Kashima Fahrwerk.

Das Speedfox SF01 XTR verfügt über ein hochwertiges Fox Kashima Fahrwerk.

Neben der kompletten Neuentwicklung des Speedfox präsentierte BMC auch eine äußerst interessante Ausstattungsvariante des bereits bekannten Trailfox – das BMC Trailfox TF02 X01. Das Rad mit seinem Carbon-Hauptrahmen und Aluminium Hinterbau verfügt über ein top Fahrwerk bestehend aus einer RockShox Pike Federgabel und einem Cane Creek Double Barrel CS Dämpfer und auch die restliche Komponenten wissen zu überzeugen.

Raus aus dem Karton und ab auf die Rennstrecke: Das BMC Trailfox TF02 kann getrost als "Race ready" bezeichnet werden.

Raus aus dem Karton und ab auf die Rennstrecke: Das BMC Trailfox TF02 kann getrost als “Race ready” bezeichnet werden.

Kraftvolle SRAM Guide Bremsen sorgen für eine effektive Verzögerung.

Kraftvolle SRAM Guide Bremsen sorgen für eine effektive Verzögerung.

Die BMC eigene Kettenführung hält die Kette fest an Ort und Stelle.

Die BMC eigene Kettenführung hält die Kette fest an Ort und Stelle.

Der 1x11 Antrieb stammt aus dem Hause SRAM.

Der 1×11 Antrieb stammt aus dem Hause SRAM.

Der Cane Creek Double Barrel CS hat sich bei uns bereits in etlichen Testbikes bewährt und sollte auch im BMC für eine herausragende Performance sorgen.

Der Cane Creek Double Barrel CS hat sich bei uns bereits in etlichen Testbikes bewährt und sollte auch im BMC für eine herausragende Performance sorgen.

Wer mehr über Bikes von BMC erfahren möchte klickt auf: www.bmc-racing.com

Text & Bilder: Christoph Bayer

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Screenshot 2014-08-28 19.03.11
SRAM präsentiert neue Laufräder und die XX1 Power Meter Kurbel

Im Rahmen der Eurobike hat SRAM zwei sehr interessante neue Produkte präsentiert. Zum einen den extrem leichten und dennoch steifen...

Schließen