Die Überlegenheit von Canyon bei unzähligen Tests wird schon fast langweilig. Seine 140 mm Federweg, hervorragende Komponenten und eine ausgewogene Geometrie machen das Bike schon lange zum Maß der Dinge. Ob auch das günstige Canyon Spectral AL 6.0 überzeugt?

Canyon Spectral AL 6.0 | 140/140 mm (front/rear) | 13.61 kg | € 2,399
Canyon Spectral AL 6.0 | 140/140 mm (v/h) | 13,61 kg | 2.399 €

Die Ausstattung des Canyon Spectral AL 6.0

Mit nur 2.399 € ist das 13,61 kg leichte Canyon Spectral AL 6.0 das zweitgünstigste Modell der Canyon-Familie und dabei keineswegs ein billiges Sonderangebot. Die Komponenten sind für den Preis der Wahnsinn! Ein 2×10 Shimano SLX-Antrieb und SLX-Bremsen sind ebenso wenig Standard wie eine RockShox Reverb oder eine FOX 34 FLOAT-Federgabel mit FIT4-Kartusche und der FLOAT EVOL-Luftdämpfer. Leichte und steife DT Swiss M1600 SPLINE TWO-Laufräder mit 25 mm Innenbreite sind das Sahnehäubchen. Unglaublich, wie dieses Bike so günstig sein kann – und das gebürstete Alu-Finish sieht obendrein verdammt heiß aus.

Gabel: FOX PERFORMANCE FLOAT 140 mm
Dämpfer: FOX RYTHM 34 FLOAT 140 mm
Bremsen: Shimano DEORE SLX
Schaltung: Shimano DEORE XT
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth 125 mm
Vorbau: Iridium
Lenker: Iridium
Laufräder: DT Swiss M1600 SPLINE
Reifen: Continetal Mountain King II Protection 2,2
Gewicht: 13,61 kg
Preis: 2.399 €

It's the small touches like this chain guide that make the Canyon such an attractive deal.
Die integrierte Kettenführung hält die Kette auch in den ruppigsten Sektionen unter Kontrolle. Ein leises Bike ist ein schnelles Bike und es ist diese Liebe zum Detail, die das Spectral so gut macht.
It’s always great to see an inclusion of a Reverb dropper post.
Eine RockShox Stealth Reverb ist in diesem Preissegment absolut unüblich. Wie Canyon das hinbekommen hat, wissen wir nicht – doch es ist ein echtes Highlight.
Powerful brakes are important at this price.
Krafvolle Bremsen sind bei diesem Preis keine Selbsverständlichkeit, die SLX weiß zu überzeugen.
None of our testers liked the cheap compound Continental Mountain King II tires which lacked grip and bite in loose terrain.
Keiner unser Tester konnte sich mit der günstigen Gummimischung der Continental Mountain King II anfreunden, den Reifen fehlt es im Gelände an Grip.

Die Geometrie des Canyon Spectral AL 6.0

Size XS S M L XL
Sattelrohr 365 mm 395 mm 440 mm 480 mm 520 mm
Oberrohr 538 mm 566 mm 596 mm 627 mm 659 mm
Steuerrohr 90 mm 100 mm 120 mm 145 mm 170 mm
Lenkwinkel 66,4° 66,4° 66,4° 66,4° 66,4°
Sitzwinkel 74,5° 74,5° 74,5° 74,5° 74,5°
Kettenstreben 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm
BB Höhe 335 mm 335 mm 335 mm 335 mm 335 mm
Radstand 1089 mm 1120 mm 1153 mm 1188 mm 1222 mm
Reach 380 mm 405 mm 430 mm 455 mm 480 mm
Stack 570 mm 580 mm 598 mm 621 mm 644 mm

Aber bringen Premium-Parts an einem günstigen Bike auch Premium-Performance? Verdammt ja, das tun sie! Das Canyon Spectral 6.0 AL ist ein unglaublich gutes Bike für diesen Preis. Es klettert effizient bergauf und tanzt dank seines leichten und steifen Rahmens wie ein Leichtgewichtsboxer über flowige Trails. Die Position auf dem Bike ist sehr zentral und die hohe Front vermittelt, gepaart mit dem kurzen Heck, auf jedem noch so technischem Trail viel Sicherheit. Die SLX-Bremsen haben genug Power, um die Augen hervortreten zu lassen und überzeugten mit externen Hebelweitenverstellung und kurzen, ergonomischen Hebeln.

Despite the budget price tag, there is a lot of high tech components. The Fox FiT4 damper is a prime example, composed and high performance.
In der FOX 34 arbeitet die exzellente FIT4-Kartusche, die massig Traktion und ein präzises Handling bietet und sehr gut zum Hinterbau des Bikes passt.
Yeow! The Canyon Spectral is a bike that loves to be thrown around at every pop and jump, it’s great fun!
Die Hinterbau-Kinematik am Canyon Spectral ermutigt zu einem aktiven Fahrstil. Man fühlt sich fast wie Joe Barnes, wenn man durch Kurven driftet und Hindernisse überspringt. Dieses Bike macht einfach nur Spaß!
The central and dynamic riding position makes the Canyon Spectral easy to rail any corner.
Durch die ausgewogene Geometrie lässt sich das Canyon Spectral ohne Probleme in die Kurven werfen.

Das ausgewogene FOX-Fahrwerk glättet Unebenheiten souverän und lässt auch dreimal so teure Bikes alt aussehen. Das Spectral liefert auf jedem Trail eine Menge Spaß: Von sanften Wegen bis zu „Augen zu und durch!“-Sektionen ist mit diesem Rennpferd auf Red Bull alles möglich. Es ist agil, aber nie nervös, linientreu, aber nie langweilig. Das Paket des Canyon Spectral AL 6.0 ist für diesen Preis unschlagbar. Lediglich die Continental Mountain King II-Reifen bieten Grund zur Kritik, sie waren pannenanfällig und fühlten sich auf dem Trail leblos an.

We have been impressed with the SLX drivetrain, soldering on in the mud and always shifting accurately.
Wir waren vom SLX-Antrieb beeindruckt, der trotz der matschigen Bedingungen tadellos seinen Dienst verrichtete.
We were a little annoyed that all the ‘push in’ cable guides fell out, having to resort to ties to keep the cables under control.
Die Kabelhalter am Oberrohr haben sich leider alle im Laufe des Tests verabschiedet, daher mussten wir auf Kabelbinder zurückgreifen.
We found that we were soon keeping up with the big guns on the budget Canyon Spectral.
Das Canyon Spectral AL 6.0 konnte ohne Probleme mit deutlich teureren Bikes mithalten.
For those looking for a great trail bike, we can think of few better ways to spend € 2,399.
Für alle die ein tolles Trailbike für maximal 2.400 € suchen, gibt es wohl kaum ein besseres als das Canyon Spectral AL 6.0.

Fazit

Sowohl bergauf als auch mit Mach 10 bergab ist das Canyon Spectral AL 6.0 eine Offenbarung und absolut konkurrenzlos! Wenn es um Preis-Leistung geht, schreibt das Spectral die Regeln neu und bietet enormen Spaß. Wer dieses Bike kauft und in bessere Reifen investiert, erhält ein Bike, das mit weitaus teureren Modellen konkurrieren kann – und hat dabei noch eine ganze Handvoll Scheine übrig.

Mehr Infos auf der Canyon Website

Hinweis des Testers: Das Canyon Spectral AL 6.0 ist ein klasse Bike und wenn euer Budget bereits voll ausgeschöpft ist, werdet ihr viel Freude damit haben. Für lediglich 200 € mehr bietet Canyon jedoch das Spectral AL 6.0 EX an, das mit SRAM GX 1×11-Antrieb, SRAM Guide-Bremsen, Maxxis-Reifen und RockShox-Fahrwerk unseren Geschmack noch besser trifft. So oder so, beide Bikes sind absolute Kauftipps!

Text & Fotos: Trev Worsey

Über den Autor

Trev Worsey

Seit den frühen 90ern mit dem Bike-Virus infiziert, arbeitete Trev zunächst als Wissenschaftler und Statistiker, bevor ihn Bikes und Berge endgültig zu sich riefen. Nach sieben Jahren als Mountainbike-Guide wechselte er dann zu ENDURO, wo er sich seitdem von unserem UK-Office aus um News, Storys und Testberichte für unsere Website und die Ausgaben kümmert.