Wir konnten es kaum glauben: Dieses Bike soll lediglich 2.499 € kosten? Mit purer Eleganz, einem wunderschön gefertigten Rahmen und einer bis ins Detail durchdachten Ausstattung begeistert das Canyon Spectral AL 7.0 EX schon im Stand. Doch wie schlägt es sich auf dem Trail?

Canyon Spectral AL 7.0 EX | Federweg 150/140 mm | Preis 2.499 € | Gewicht 12,85 kg
Canyon Spectral AL 7.0 EX | Federweg 150/140 mm | Preis 2.499 € | Gewicht 12,85 kg

Für edle und hochwertige Produkte gibt es seit jeher eine Farbe: schwarz. Dass edel und hochwertig jedoch nicht zwangsläufig teuer sein muss, beweist Canyon mit dem Spectral. Sämtliche Komponenten sind nicht nur zu 100 % auf den Einsatzzweck zugeschnitten, sie fügen sich auch perfekt ins Gesamtbild ein. Sei es der zuverlässige SRAM GX 1×11-Antrieb, das souveräne RockShox-Fahrwerk mit hochwertiger PIKE und Monarch RT DebonAir oder das Canyon-eigene Cockpit. Einmal auf dem Spectral Platz genommen, merkt man direkt das geringe Gewicht von lediglich 12,8 kg. Gepaart mit der zentralen, komfortablen Sitzposition verlieren selbst lange Anstiege ihren Schrecken. Doch nicht nur bergauf punktet das leichte und agile Spectral.

Canyon Spectral AL 7.0 EX action shot

Geht es bergab, lässt sich das Rad äußerst willig navigieren und setzt sämtliche Richtungswechsel schnell und direkt um. Hat man einmal eine Linie angepeilt, trifft man sie mit dem Spectral auch – garantiert. Das Fahrwerk vermittelt dabei viel Feedback vom Untergrund, ohne unkomfortabel zu wirken, und verleitet dabei zu einer aktiven Fahrweise. Der Hinterbau klebt zwar nicht satt am Boden, wirkt aber auch zu keinem Zeitpunkt nervös oder überfordert. Mit dem Spectral sucht man förmlich nach Kanten und Wellen zum Abziehen oder Durchsurfen. Der auf den Mittelstollen nur schwach profilierte MAXXIS Minion SemiSlick-Hinterreifen wird Racer ebenso begeistern wie die verbaute E13-Kettenführung. Der Reifen ist mit seiner reduzierten Bremstraktion vermutlich die einzige Komponente, die manche Fahrer am Canyon Spectral AL 7.0 EX tauschen sollten, ansonsten ist das Rad schlichtweg perfekt ausgestattet.

Canyon Spectral AL 7.0 EX action shot 2

Details zum Canyon Spectral AL 7.0 EX

Canyon Spectral AL 7.0 EX Cockpit

Stimmig: Das Canyon-eigene Cockpit weiß mit einer angenehmen Breite (780 mm), guten Länge (50 mm) und perfekten Ergonomie zu überzeugen. Gleichzeitig sorgt der links montierte Reverb-Hebel für hohen Bedienkomfort.

Canyon Spectral AL 7.0 EX Zugverlegung

Aufgeräumt: Canyon beweist: Es müssen nicht immer innenverlegte Züge sein. Die sauber auf dem Unterrohr verlaufenden Hüllen lassen sich schnell und unkompliziert servicen, klappern nicht und wirken dennoch alles andere als störend.

Canyon Spectral AL 7.0 EX Antrieb

Detailverliebt: Wo man auch hinblickt, sämtliche Ausstattungsdetails wirken zu 100 % stimmig und durchdacht. Auch wenn bei einem 1×11-Antrieb die Kettenführung in der Regel überflüssig ist, freuen sich speziell Racer über diesen Serienspec.

Canyon Spectral AL 7.0 EX Dämpfer

Potent: Trotz der lediglich 140 mm Federweg am Heck zeigt sich das Spectral äußerst potent und animiert den Fahrer regelmäßig zu Fahrmanövern, die mit anderen Räder mit ähnlichem Federweg nahezu undenkbar wären.

Ausstattung: Canyon Spectral AL 7.0 EX

  • Gabel: RockShox Pike RC Solo Air 150 mm
  • Dämpfer: RockShox Monarch RT (140 mm am Heck)
  • Antrieb: SRAM GX 1×11
  • Bremsen: SRAM GUIDE R
  • Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth (125 mm)
  • Vorbau: Canyon V12 (50 mm)
  • Lenker: Canyon H15 (780 mm)
  • Reifen: MAXXIS Highroller II / Minion SSO
  • Laufradgröße: 27,5″
  • Laufräder: SRAM Roam 30
  • Gewicht: 12,85 kg
  • Preis: 2.499 €
Geometrie-Canyon-Spectral

Fazit zum Canyon Spectral AL 7.0 EX

Hometrail, alpine Trailtour oder Endurorennen – mit dem Canyon Spectral AL 7.0 EX ist man für jedes Szenario bestens gerüstet. Mit der stimmigen Ausstattung und seinen ausgewogenen Fahreigenschaften sichert sich das Canyon verdient den Testsieg. Diese Fahrqualitäten und stimmige Performance findet man häufig nicht einmal an Bikes, die preislich jenseits von 4.000 € liegen. Chapeau!

Stärken

  • top Handling
  • stimmige Ausstattung
  • geniale Optik

Schwächen

  • für Anfänger zu schwach profilierter Hinterreifen

Mehr Informationen zum Spectral AL 7.0 EX findet ihr auf der Canyon-Website.

Canyon Spectral AL 7.0 EX action shot 3

Diese Bike gehört zu unserem Vergleichstest mit 10 Bikes bis 2.599 €: Fahrspaß für wenig Geld

Alle Bikes im Test: Bergamont Trailster 6.0 | COMMENCAL Meta AM V4 | Focus SAM Ltd. | Ghost SL AMR 5 | GIANT Trance 2 Ltd | Propain Tyee Comp | Radon Slide 150 8.0 HD | Rose Uncle Jimbo 1 | Solid Magix Comp

Darfs ein bisschen mehr sein? Dann werft einen Blick auf den Canyon Spectral CF 9.0 EX Test. Außerdem hatten wir eine frühere Version des Canyon Spectral AL im Dauertest.

Text und Bilder: Christoph Bayer