Ein gutes Trailbike sollte leicht und schnell sein und natürlich jede Menge Spaß machen. Auf dem Papier sieht das CUBE Stereo 140 C:62 SL aus, als könnte es all diese Anforderungen erfüllen. Mit einem Gewicht von nur 12,05 kg wird das Stereo dem superleichten „SL“-Titel gerecht, doch kann es auch die Erwartungen auf dem Trail erfüllen?

CUBE Stereo 140 C:62 SL 27.5 | 3.999 € | 12,05 kg | 150 mm / 140 mm
CUBE Stereo 140 C:62 SL 27.5 | 3.999 € | 12,05 kg | 150 mm / 140 mm

Die Verarbeitung des Carbonrahmens ist über jeden Zweifel erhaben. Die außen verlegten Züge trüben zwar etwas den insgesamt sehr cleanen Look, erleichtern aber die Wartung enorm. Doch nicht nur optisch kann das CUBE überzeugen. Auch auf dem Trail gab es jede Menge Lob von den Testern. Der 35 mm breite Oversized-Lenker und die RockShox PIKE RC verleihen dem Fahrer jede Menge Selbstvertrauen. Selbst die verrücktesten Linien in verblocktem Gelände sind mit dem CUBE kein Problem. Das CUBE Stereo 140 C:62 SL ist ein richtig spaßiges Bike, das mit seinen lebhaften, verspielten Fahreigenschaften einen sehr agilen Gesamteindruck hinterlässt und so auch für weniger erfahrene Biker einfach zu steuern ist. Das Fahrwerk spricht insgesamt sehr gut an und nimmt selbst größere Brocken souverän auf. Eine ausgeprägte Endprogression verhindert Durchschläge. Außerdem überzeugten uns die DT Swiss CSW AM-Laufräder, die sämtlichen Strapazen sehr gut standhielten.
Auf langen Abfahrten überhitzt der FOX DPS-Dämpfer spürbar, was dazu führt, dass die Zugstufe um einige Klicks angepasst werden muss. Auf sehr steilen Trails erfordert das Rad aufgrund seines 67,5° steilen Lenkwinkels und dem gemäßigten Oberrohr (Reach 444 mm) einen beherzten Fahrstil bzw. zwingt den Fahrer, etwas den Speed zu reduzieren.

Cube Stereo 140 C62 SL ENDURO Trail Bike Group Test Review 2016 -3141

Die Reifencombo, bestehend aus Schwalbe Hans Dampf und Rock Razor, rollt zwar schnell, doch auf nassem Untergrund kam der schwach profilierte Hinterreifen an seine Grenzen. An einem so guten Allround-Bike würde eine etwas alltagstauglichere Reifenkombination mehr Sinn machen. Auf schnellen, flowigen Trails überzeugt das Handling des CUBE auf ganzer Linie und so trägt das Rad völlig zu Recht das Label ATG („Agile Trail Geometry“). Ein Dämpfer mit etwas mehr Reserven würde der Abfahrts-Performance des Stereo 140 sicher sehr zugutekommen.

Helm: Bluegrass Golden Eyes 2015 | Brille:  n.a. | Jersey: Alpinestars Drop 2 LS  | Shorts: Giro CA Ride 2.0
Helm: Bluegrass Golden Eyes 2015 | Jersey: Alpinestars Drop 2 LS | Shorts: Giro CA Ride 2.0

Ausstattung des CUBE Stereo 140 C:62 SL 27.5

Federgabel: RockShox Pike RC SoloAir 150 mm
Dämpfer: FOX Float DPS
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM X01
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Race Face Ride 35
Lenker: Race Face Ride 35
Laufradsatz: DT CSW AM 2.7 27,5″
Reifen: Schwalbe Hans Dampf/Rock Razor
Gewicht: 12,05 kg
Preis: 3.999 €

Wunderschöner Carbonrahmen: Der C:62 Rahmen des CUBE Stereo 140 ist ein Kunstwerk, die bulligen Rohre wecken Vertrauen und die klaren Linien sehen einfach gut aus
Wunderschöner Carbonrahmen: Der C:62 Rahmen des CUBE Stereo 140 ist ein Kunstwerk, die bulligen Rohre wecken Vertrauen und die klaren Linien sehen einfach gut aus.
Der exzellente, 50 mm lange Race Face Ride-Vorbau und der 760-mm-Lenker mit 35 mm dicker Klemmung am CUBE Stereo 140 C:62 SL vermitteln mächtig Vertrauen und überzeugen mit guter Länge und Breite
Der exzellente, 50 mm lange Race Face Ride-Vorbau und der 760-mm-Lenker mit 35 mm dicker Klemmung vermitteln mächtig Vertrauen und überzeugen mit guter Länge und Breite.
Überhitzt: Der FOX DPS-Dämpfer ist sehr gut auf das Rad abgestimmt, doch bei schweren und aggressiven Fahrern fehlt es ihm an Reserven. Mit einem potenteren Dämpfer würde das CUBE Stereo 140 C:62 SL noch mehr glänzen.
Überhitzt: Der FOX DPS-Dämpfer ist sehr gut auf das Rad abgestimmt, doch bei schweren und aggressiven Fahrern fehlt es ihm an Reserven. Mit einem potenteren Dämpfer würde das CUBE Stereo 140 C:62 SL noch mehr glänzen.
Geometrie des CUBE Stereo 140 C:62 SL
Geometrie des CUBE Stereo 140 C:62 SL.

Fazit

Das CUBE Stereo 140 C:62 SL ist ein großartiger Allrounder. Es ist leicht, steif und effizient – ein hervorragendes Bike für lange Tage im Sattel und epische alpine Touren. Der Carbonrahmen schreit Qualität aus jeder Faser und die gut gewählten Komponenten sorgen für ein exzellentes Fahrgefühl.

+ wunderschöner und leichter C:62-Carbonrahmen
+ sehr wendig und verspielt
– FOX FLOAT DPS überhitzt auf langen Abfahrten

Mehr Informationen zum Bike findet ihr auf der Cube Website.

Über den Trailbike-Test 2016

Wenn es um das perfekte Terrain für einen Trailbike-Test geht, gibt es keinen besseren Ort als Schottland. Von den felsigen Trails in den Highlands rund um Aviemore bis zu den verblockten EWS-Strecken im Tweed Valley testeten wir neun der besten Trailbikes zwischen 130 und 150 mm auf Herz und Nieren. Die Trails umfassten knackige Anstiege, flowige Lines und lange, verblockte Passagen, die das Fahrwerk dem ultimativen Härtetest unterzogen. Unser internationales Testteam bestand aus erfahrenen Testern und Elite-Racern, und nach ein paar kaputten Komponenten und sogar gebrochenen Knochen hatten wir schließlich einen klaren Sieger gefunden.

Einen Überblick über das Testfeld erhaltet ihr hier: Trailbike Vergleichstests 2016

Alle Bikes im Test: Canyon Spectral CF 9.0 EX | Giant Trance Advanced 1 | Specialized Stumpjumper FSR Expert 650B | Radon Slide Carbon 140 10.0 | Ibis Mojo 3 XT 1X | SCOTT Genius 710 Plus | Whyte T130c RS | Yeti SB 4.5c

Text & Fotos: Trev Worsey

Teste dieses Bike selbst


Nichts geht über eine persönliche Probefahrt.
Klicke auf einen der Buttons um das Cube zu testen.


Über den Autor

Trev Worsey

Seit den frühen 90ern mit dem Bike-Virus infiziert, arbeitete Trev zunächst als Wissenschaftler und Statistiker, bevor ihn Bikes und Berge endgültig zu sich riefen. Nach sieben Jahren als Mountainbike-Guide wechselte er dann zu ENDURO, wo er sich seitdem von unserem UK-Office aus um News, Storys und Testberichte für unsere Website und die Ausgaben kümmert.