Sich fühlen wie ein Profi – mit dem CUBE Stereo 160 in der Action-Team-Edition kein Problem! Das Rad besitzt nicht nur die gleichen Komponenten, sondern obendrein die gleiche markante Lackierung wie die Bikes der CUBE-Teamfahrer. Ob das ein Garant für gute Performance ist?

CUBE Stereo 160 C:68 Action Team 27.5 | 12,44 kg | 5.999 €
CUBE Stereo 160 C:68 Action Team 27.5 | 160 / 160 mm (v/h) | 12,44 kg | 5.999 €

Das CUBE Stereo in der rot-blauen Action-Team-Lackierung sticht ins Auge. Wenn ihr mit diesem Bike irgendwo auftaucht, ist euch die volle Aufmerksamkeit aller Anwesenden gewiss. Wie auch beim Team kommen bei diesem Replika-Bike nur die feinsten Komponenten zum Einsatz.

CUBE-Stereo-160-C-68-Action-Team-27.5-Review-CB-web-18

„Attention, please! Mit dem CUBE Stereo ist sämtliche Aufmerksamkeit garantiert, ob man das gut findet oder nicht, muss jeder selbst entscheiden!“

Ein FOX Factory-Fahrwerk, bei dem sich der FLOAT X-Dämpfer via Remote-Hebel vom Lenker aus blockieren lässt, zeugt ebenso von den Renngenen wie die aggressive Reifenkombination aus Schwalbe Magic Mary in Front und einem Rock Razor am Heck. Der super kurze Syntace-Vorbau, gepaart mit dem breiten und hohen Lenker, sorgt für maximale Kontrolle. Das Stereo mit seinem aufwendig gefertigten C:68-Carbonrahmen ist mit 12,44 kg das leichteste Bike im Test und das spürt man vor allem bergauf. Es sprintet willig voran und verwandelt jede Kurbelumdrehung in Vortrieb. Trotz etwas längerer Kettenstreben erledigt das CUBE auch Richtungswechsel blitzschnell und lässt sich extrem einfach navigieren. Insgesamt ist die gesamte Geometrie sehr harmonisch und es ist wenig Körpereinsatz nötig, um das Rad in die Wunschrichtung zu navigieren.

Helm Bontrager Rally | Brille - | Jersey VAUDE Moab LS | Short Fox Shorts Ranger Cargo
Helm Bontrager Rally | Jersey Sweet Protection Chumstick LS Jersey | Short

Ausstattung des CUBE Stereo 160 C:68 Action Team 27.5

Federgabel: FOX 36 FLOAT Factory 160 mm
Dämpfer: FOX FLOAT X Factory 160 mm
Bremsen: Shimano XTR
Schaltung: Shimano XTR 1×11
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Syntace Megaforce 2 40 mm
Lenker: Syntace Vector Carbon 780 mm
Laufradsatz: DT CSW EM 3.7 Straightpull
Reifen: Schwalbe Hans Dampf / Rock Razor
Gewicht: 12,44 kg
Preis: 5.999 €

Überflüssig Der Dämpfer-Remotehebel am CUBE Stereo ist nicht nur schwergängig, er ist neben dem Verstellhebel der Teleskopsattelstütze auch schwer zu erreichen. Unser Rat: demontieren!
Überflüssig
Der Dämpfer-Remotehebel am CUBE Stereo ist nicht nur schwergängig, er ist neben dem Verstellhebel der Teleskopsattelstütze auch schwer zu erreichen. Unser Rat: demontieren!
Unschön Wir sind wirklich große Fans farblich aufeinander abgestimmter Bauteile. Der rote Syntace-Vorbau ist jedoch way too much! Obendrein stimmen die Rottöne nicht überein. Manchmal ist weniger eben doch mehr!
Unschön
Wir sind wirklich große Fans farblich aufeinander abgestimmter Bauteile. Der rote Syntace-Vorbau ist jedoch way too much! Obendrein stimmen die Rottöne nicht überein. Manchmal ist weniger eben doch mehr!
Aufwendig Basis für das geringe Gesamtgewicht ist der extrem leichte Carbonrahmen. CUBE setzt dabei auf eine spezielle Fasertechnologie, bei der weniger Harz zum Einsatz kommt – das soll Gewicht sparen und die Steifigkeit erhöhen.
Aufwendig
Basis für das geringe Gesamtgewicht ist der extrem leichte Carbonrahmen. CUBE setzt dabei auf eine spezielle Fasertechnologie, bei der weniger Harz zum Einsatz kommt – das soll Gewicht sparen und die Steifigkeit erhöhen.
Pro-Style Die massive E13 LG1-Kettenführung hält nicht nur die Kette, sondern schützt auch das Kettenblatt vor Bodenkontakt.
Pro-Style
Die massive E13 LG1-Kettenführung hält nicht nur die Kette, sondern schützt auch das Kettenblatt vor Bodenkontakt.
END_024_VT_Cube_GER_1019

Während die Federgabel auf ganzer Linie überzeugen kann, gibt der Hinterbau etwas zu schnell zu viel Federweg frei und klebt dabei nicht ganz so satt auf dem Boden wie die besten Bikes im Test. Gerade bei Highspeed und in anspruchsvollem Terrain sollte man mit dem CUBE – auch aufgrund des extrem geringen Gewichts – wachsam bleiben.

CUBE-Stereo-160-C-68-Action-Team-27.5-Review-CB-web-15

Fazit

Das CUBE Stereo 160 C:68 in der Action-Team-Edition sieht nicht nur schnell aus, es ist es auch! In hartem Terrain erfordert es jedoch eine erfahrene Hand und etwas Körpereinsatz, um sicher auf Kurs zu bleiben. Der Vortrieb, den das Rad bietet, ist jedoch enorm.

Stärken

  • super leicht
  • top Klettereigenschaften
  • ausbalanciertes Handling

Schwächen

  • fehlende Laufruhe
  • Optik

Mehr Informationen findet ihr auf auf der CUBE Website!

Einen Überblick über das Testfeld erhaltet ihr hier: Besser geht’s nicht: 9 Highend-Endurobikes im Vergleichstest

Alle Bikes im Test: BMC Trailfox 01 XX1 | Bold Linkin Trail LT 29 | Canyon Strive CF 9.0 Race | Giant Reign Advanced 1 | SCOTT Genius LT 700 Tuned | ROTWILD R.E1 FS EVO | Yeti SB 5.5C X01 | YT Capra CF Pro Race

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!

Text & Fotos: Christoph Bayer

Teste dieses Bike selbst


Nichts geht über eine persönliche Probefahrt.
Klicke auf einen der Buttons um das Cube zu testen.


Über den Autor

Christoph Bayer

Abwechslung – das ist für Christoph das Wichtigste. Sowohl auf dem Bike als auch bei seiner Tätigkeit für ENDURO. Er kümmert sich federführend um das sechs Mal im Jahr erscheinende Magazin und ist dort gleichzeitig Fotograf und Redakteur. Auf dem Rad trifft man ihn vor allem im alpinen Terrain an, wo er neben flowigen Trails auch gerne mal eng verwinkelte oder verblockte Strecken in Angriff nimmt.