X

Das erste Tromsø Enduro Rennen – Norwegen

Die Stadt Tromsø befindet sich im Norden Norwegens und nördlich des Polarkreises und ist einer der besten Orte, um das spektakuläre Nordlicht beobachten zu können. Organisator Samuel Geiseler lebt hier seit einigen Jahren und berichtet uns vom ersten Tromsø Enduro Rennen.

DSC01792

Nachdem ich in jungen Jahren in den Alpen im Downhill unterwegs war, hatte ich erstmal eine längere Pause und widmete mich anderen Dingen. Letztes Jahr dann began ich wieder mit dem Mountainbiken und war begeistert von den unglaublichen Trails hier oben im Norden rund um Tromsø, wo ich mich seit ein paar Jahren niedergelassen habe. Zur gleichen Zeit war Juha Tolvanen aus Finnland, ein weiterer Einwanderer, hier mit seinem Bike unterwegs und wunderte sich warum hier denn noch niemand ein MTB Rennen, bzw Enduro Rennen veranstaltet hatte.
Und so formte sich die Idee vom Tromsø Enduro. Juha erstellte eine Gruppe bei Facebook und dann war es raus, es gab kein Zurück mehr und musste getan werden! Und somit begann die Arbeit, unser Blog wurde erstellt, unzählige Trails getestet, Grundbesitzer wurden kontaktiert, Sponsoren gesucht und alles was sonst noch so dazu gehört.

DSC01495

Ende Juli war es dann soweit! 50 Grundbesitzer waren überzeugt worden, 3 special Stages mit den dazugehörigen Transportetappen waren gefunden, ein Basecamp direkt am Fjord gemietet und die Trails markiert. Das alles zu zweit neben unserer Arbeit als PhD-Student und Rettungssanitäter, mit Unterstützung unserer Freundinnen und zwei weiteren Helfern am Tag des Rennens.
Siebzehn Teilnehmer waren angemeldet und angreist u.A. aus Finnland, Tschechien, Deutschland und Südnorwegen. Freitag war Testen angesagt und am Abend beim Safety- und Infobriefing konnten wir über beide Ohren grinsende Teilnehmer antreffen. Am Renntag war das Wetter zwar nicht perfekt, aber immerhin wartete es mit dem Regen bis ca. 10 Minuten nach dem letzten Zieleinlauf!

Die erste Stage umfasste ca. 400 Höhenmeter, ca. 2 km Länge und war recht schnell im oberen Teil gefolgt von einem technischeren Waldstück. Die zweite Stage umfasste knapp 500 Hm und war mit knapp 4 km die längste und durch einige Anstiege auch die Anstrengendste. Die letzte Stage war eine ca 1,2 km über 300 Hm Highspeed-flow Strecke zum drauflos bolzen. Den Sieg konnte sich John Ola Buøy mit einer Gesamtzeit von 16‘01“ sichern, gefolgt von Juho Pusa mit einer Gesamtzeit von 16‘ 49“ und Henrik Grytbakk mit einer Gesamtzeit von 18‘ 20“.

Auf dem Weg zum Start von Stage 1 – Tromsø im Hintergrund

Auf dem Weg zum Start von Stage 1 – Tromsø im Hintergrund

Start Stage 1

Start Stage 1

Transfer zu Stage 2

Transfer zu Stage 2

Stage 2

Stage 2

Der 2. Platzierte in Action auf Stage 2

Der 2. Platzierte in Action auf Stage 2

DSC01848
John Ola Buøy – Der Gewinner des ersten Tromsø Enduro – Strage 3

John Ola Buøy – Der Gewinner des ersten Tromsø Enduro – Stage 3

DSC01930
Die drei Schnellsten – John Ola Buøy (mitte) | Juho Pusa (links) | Henrik Grytbakk (rechts) – Im Hintergrund die beiden Organisatoren, Juha Tolvanen (links) und Samuel Geiseler (rechts)

Die drei Schnellsten – John Ola Buøy (mitte) | Juho Pusa (links) | Henrik Grytbakk (rechts) – Im Hintergrund die beiden Organisatoren, Juha Tolvanen (links) und Samuel Geiseler (rechts)

Am Abend war unsere Hütte am Fjord voller grinsender Gesichter und wir hörten neben ein wenig konstruktiver Kritik, Sätze wie „Ensi vuonna tulee varmasti takaisin!” oder „Příští rok bude určitě zpátky!“ und natürlich „Neste ar definitivt igjen!“ bzw „Next year definately again!“. Die lokale Zeitung hat das dann natürlich so weitergegeben und somit werden wir wohl nächstes Jahr Tromsø Enduro 2014 organisieren „müssen“. Dann eventuell 2 Tage Rennen und ein oder zwei 1000 Hm Trails und Sauna am Abend? Checkt den Blog für Updates, wir sind bereits wieder am planen!

Text: Samuel Geiseler | Fotos: Jaakko Posti

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Video_valdisere
Video: Coupe de France Enduro Séries #4 Val d’Isère

Coupe de France Enduro Séries #4 Val d'Isère from Variable-Visual on Vimeo. Résumé du week end de Coupe de France...

Schließen