Die Mission des Design & Innovation Award ist, die Bike-Welt positiv zu verändern. Er dient dabei als Forum für zukunftsweisende Ideen sowie Innovationen und zeichnet die besten Produkte der Branche aus. Über 40 Experten aus 10 Ländern sind im Oktober 2015 zum Kronplatz/San Vigilio – Dolomites gereist, um über einen Zeitraum von zwei Wochen die innovativsten und besten Bikes und Produkte der Saison 2016 zu testen, zu analysieren und zu beurteilen. Der Award wird entweder für herausragendes Produktdesign und Performance vergeben, oder für Innovationen, die einen neuen Standard setzen und das Potenzial haben, zukünftige Produktgenerationen maßgeblich zu beeinflussen.

Whyte Bikes T130

White-Bikes-T130-Award-FR

Whyte versteht es, Bikes mit stimmigen Gesamtkonzepten zu entwickeln. Ganz oben auf der Prioritätenliste des englischen Bikeherstellers steht schon seit jeher der Fahrspaß. Dabei setzen die Briten stets auf die Anwendung der neuesten Technologien und Geometrie-Konzepte. So verbindet das Whyte T-130 RS diese moderne Denkweise mit verlässlichen Komponenten und ist noch dazu äußerst preiswert. Es steckt voller smarter wie schöner Details, ist haltbar, vermittelt viel Fahrsicherheit und vor allem macht es richtig viel Spaß. Für sein herausragendes Handling erhält das T-130 RS den Award, euer Herz wird es ab der ersten Tour erobern!

White-Bikes-T130-award-cb

Preis: 3600 € | Gewicht: 13.41kg | whyte.bike

Hier geht es zu den weiteren Gewinnern des Design & Innovation Awards 2016.

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!