Shimano XTR

Disc-Brake-Group-Test-2016-#22-23

Die Shimano XTR M9020 ist ein wahres Schmuckstück, der einteilige Aluminium-Bremssattel sieht einfach spitze aus und die Kühlrippen der Beläge bestärken den technokratischen Look. Der Hebel steuert denselben Aluminiumkolben, der sich auch an der XT findet, hat allerdings eine schmalere Klemmung und eine verbesserte Hebelweiteneinstellung. Die SERVO WAVE-Technologie wurde durch den Zusatz einer SIL-TEC-Beschichtung noch verbessert, die sich an der butterweichen Dosierbarkeit auf dem Trail zeigt.

Beim Fahren erlebten wir die herausragende Shimano-Leistung, die so viele Fahrer lieben: knackige und präzise Verzögerung bei gutem Feedback am Bremshebel. Der einzelne Kolben brachte im Labor eine höhere Leistung als bei der XT oder Deore und fühlte sich auch auf dem Trail bissiger an. Leider mussten wir auch bei der XTR das nervige Wandern des Druckpunkts beobachten, das uns schon bei der XT gestört hatte.

+ schickes Finish
+ gute Ergonomie
– teuer
– unbeständiger Druckpunkt

Durchschnittliche Bremskraft in Nm: 94,5
Gewicht: 256 g
Preis: keine Angabe vom Hersteller
Mehr Informationen: shimano-eu.com