Es heißt, ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – dann hätten die umtriebigen Fotografen des ENDURO-Teams eine ganze Enzyklopädie von Motiven rund um den Globus geschaffen. Einige der Aufnahmen waren Glückstreffer, manche erforderten stundenlange Vorbereitung, bei anderen geht es uns einfach um die Geschichte, die dahinter steht. Wir zeigen euch die Lieblingsaufnahmen unseres Teams aus dem letzten Jahr.

Wenn ihr mehr über unsere Fotografen wissen wollt, erfahrt ihr hier, welches Equipment sie verwenden.

Christoph Bayers Highlights

Instagram: @bayercb

Canon 5D MK III + EF 16-35 4.0 IS L @ 16mm | 1/1600s | f4.0 | ISO 160
Canon EOS 5D MK III + EF 16-35mm f/4L IS USM @ 16mm | 1/1600s | f/4 | ISO 160

Kamloops, British Columbia, Kanada: Mountainbiken bedeutet für mich mehr als krasse Action, Adrenalin und das Austesten der eigenen Grenzen. Es geht dabei auch um Freundschaft, und Mountainbiken ist eine großartige Möglichkeit, um interessante neue Leute kennenzulernen. Diesen Sommer verbrachte ich ein Wochenende mit Matt Hunter und seinem guten Freund Matt Miles. Wir hatten mega Spaß, die beiden zeigten mir ihre Lieblingstrails und so wir verbrachten wir viel mehr Zeit als geplant mit Fahren statt mit Fotografieren. Diese Aufnahme entstand gegen Ende des Tages, wenige Minuten vor unserer letzten großartigen Abfahrt. Für mich zeigt dieses Bild die Freiheit, die mir das Mountainbiken gibt. Und beweist einmal mehr, dass Mountainbikes sich bestens eignen, um Menschen zusammenzubringen.

Canon 5D MK III + EF 70-200 2.8 IS II L @ 95mm | 1/2500 | f5.0 | ISO 800
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 95mm | 1/2500s | f/5 | ISO 800

Bikerepublic Sölden, Österreich: Ich arbeite unglaublich gern mit Leuten, die so talentiert sind wie Gregor. An der Stelle, die man hier sieht, gab es keine richtige Landung, nur Felsen mit einem sehr schmalen Pfad dazwischen. Der Rest der Gruppe rollte hier einfach durch und versuchte, nicht im Gebüsch zu enden. Als wir ankamen, war das Licht fantastisch und die Berge boten einen monumentalen Bildhintergrund. Gregor sagte, er könne das Feature springen, also musste ich nur die Kamera aufstellen, ein paar Einstellungen vornehmen und auf den Auslöser drücken – es war fast zu einfach.

Canon 5D MK III, EF 70-200 2.8 IS II L @ 70mm | 1/1600 | f3.5 | ISO 160
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 70mm | 1/1600s | f/3.5 | ISO 160

Bikerepublic Sölden, Österreich: Manchmal wird es langweilig, Mountainbiker zu fotografieren. Man hat immer die gleiche Mission: ein Bild mit schöner Action in einer schönen Umgebung zu komponieren. Definitiv nicht langweilig war es mit Lois, der trotz seiner sieben Jahre ein echter Ripper ist. 90 % der Zeit fährt er mit Death Grip und ballert anspruchsvolle Trails runter, die viele Erwachsene zum Schieben zwingen würden. Doch Aufnahmen mit Kindern sind nicht einfach. Man muss sie motivieren und ihre Grenzen respektieren. Denn im Unterschied zu Erwachsenen sind sie seltsamerweise nicht bereit, ihr Bike für ein Foto auch das zehnte Mal wieder den Berg wieder hochzuschieben. Deshalb hat man oft nur eine Chance.

Fuji XT 1 + XF 18-55 2.8-5.6 @ 18mm | f4.0 | ISO 2500
Fujifilm X-T10 + XF18-55mm f/2.8-4 R LM OIS @ 18mm | 1/1250s | f/4 | ISO 2500

Whistler, British Columbia, Canada: Seit Jahren hatte ich schon davon geträumt, nach Whistler zu reisen. Es ist wohl der beste Bikepark der Welt, doch die echten Schätze liegen verborgen im Wald und man muss sich etwas Mühe geben, sie zu finden. Dieses Bild verkörpert für mich die Wildnis der Natur und die Einsamkeit, die man auf diesen Trails verspürt. Hier könnte hinter jeder Kurve ein Bär lauern – doch durch unsere lauten Freudenschreie konnten wir das Risiko, von einem haarigen Monster gefressen zu werden, gerade noch mal so minimieren. British Columbia ist definitiv der beste Ort, an dem ich je war, und ich werde auf jeden Fall zurückkommen.

Canon 5D MK III, EF 16-35 4.0 IS L @ 16mm | 1/640 | f6.3 | ISO 400
Canon EOS 5D MK III + EF 16-35mm f/4L IS USM @ 16mm | 1/640s | f/6.3 | ISO 400

Sunshine Coast, Kanada: Du weißt, dass etwas Großartiges vor dir liegt, wenn du in einem Wasserflugzeug sitzt und auf dem Weg zu deinem nächsten Mountainbike-Ziel bist. Der Trip an die Sunshine Coast war die Art von Reise, die man einmal im Leben macht, und mit der man unglaublich viele fantastische Erinnerungen verbindet. Dieser Augenblick im Cockpit gehört dazu, er weckt in mir die Erinnerung an die frischen, lehmigen Trails, die ich nur wenige Stunden später fahren durfte.

Canon 5D MK III, EF 16-35 4.0 IS L @ 16mm | 1/2000 | f6.3 | ISO 800
Canon EOS 5D MK III + EF 16-35mm f/4L IS USM @ 16mm | 1/2000s | f/6.3 | ISO 800

Bikerepublic Sölden, Österreich: Wer behauptet, dass E-MTBs keinen Spaß machen, sollte sich dieses Bild ansehen. Diese Bikes sind einfach unglaublich – und sorgen wie von allein dafür, dass wir weiter, schneller und einfach mehr fahren können. Für mich als Fotografen ist ein E-MTB auch praktisch, um mich von den superfitten Jungs nicht abhängen zu lassen – obwohl ich einen Haufen schwere Fotoausrüstung mit mir herumtrage.

Canon 5D MK III, EF 70-200 2.8 IS II L @ 70mm | 1/100 | f7.1 | ISO 2500
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 70mm | 1/100s | f/7.1 | ISO 2500

Miesbach, Deutschland: Was ich an meinem Job wirklich liebe? Er gibt mir nicht nur die Freiheit zu reisen, ich kann auch meine eigenen Ideen in unserem Magazin entwickeln. In Ausgabe #023 haben wir ein 16 Jahre altes SCOTT Octan mit einem neuen SCOTT Genius verglichen. Natürlich mussten die Pics den richtigen Style haben. Fuß raus, Vollgas bergab und das in einem verdammt coolen Outfit – Flo, du bist der Killer!

Trev Worseys Highlights

Instagram: @trevworseyphoto

Canon 5D MK III, EF 70-200 2.8 IS II L @ 105mm | 1/200 | f3.2 | ISO 1000
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 105mm | 1/200s | f/3.2 | ISO 1000

Tweed Valley, Schottland: Ich bin ja eigentlich kein Fan von Blitzlicht, aber hier war es definitiv notwendig. Weil ich eine Geheimgesellschaft der Nachtfahrer darstellen wollte, war es wichtig, dass der Fahrer nicht von vorne beleuchtet wurde, sondern nur als Silhouette zu sehen war. Ich wollte, dass er aus dem Licht herausspringt, und die Vorbereitung für dieses Foto nahm einiges an Zeit in Anspruch. Auf dem Boden, direkt hinter der Absprungkante, stand ein Canon 480 EX-Blitz, der nach oben auf den Fahrer gerichtet war, um den wegspritzenden Dreck zu beleuchten und eine Art Lichtdunst zu erzeugen. Ein Canon 600 EX-Blitz war hinter dem Kopf des Fahrers in etwa 10 m Entfernung an einem Baum befestigt und sorgte für das Gegenlicht. Wir mussten den Sprung so oft wiederholen, bis der Fahrer den Blitz hinter sich genau richtig verdeckte, damit er als Silhouette zu sehen war.

Canon 5D MK III, EF 17-40mm f/4L USM @ 17mm | 1/1600s | f/4 | ISO 100
Canon EOS 5D MK III + EF 17-40mm f/4L USM @ 17mm | 1/1600s | f/4 | ISO 100

Corrie Lairre, Torridon, Schottland. Überhaupt an diese Stelle in den Bergen zu gelangen, ist harte Arbeit. Es gibt keine Straße, keinen Lift, keine Ausreden, es ist eine wilde, raue Gegend. Hier zu sehen ist eine Passage auf der Hälfte einer sechsstündigen Runde, auf der man sich jeden Meter verdienen muss. Immer, wenn ich dieses Bild sehe, will ich meinen großen Rucksack packen und mich auf ein richtiges Abenteuer in die Berge aufmachen. Es erinnert mich außerdem an die zwei gebrochenen Rippen, die ich zu der Zeit hatte, dank derer sich jeder Stein, jede Wurzel und jede Tragepassage schmerzhaft in mein Gedächtnis eingebrannt hat.

Canon 1Dx, EF 17-40 @ 20mm | 1/1000 | f4.5 | ISO 640
Canon EOS 1DX + EF 17-40mm f/4L USM @ 20mm | 1/1000s | f/4.5 | ISO 640

Tweed Valley, Schottland: Diese Aufnahme war Teil einer Story über Bikes, die weniger als 2.000 € kosten. Das Licht war unglaublich. Unser ursprünglicher Plan war es, das Ganze eher ruhig zu halten und nicht zu sehr abzugehen. Aber als das Team merkte, wie viel Spaß die Bikes machten, drehte es richtig auf. Thomas Mitchell ist ein wahrer Künstler und katapultierte dieses günstige Radon bei jeder Gelegenheit in die Luft. Ob es die Laufräder überlebt haben? Fast.

Canon 5D MK III, EF 70-200 2.8 IS II L @ 95mm | 1/400 | f8.0 | ISO 100
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 95mm | 1/400s | f/8 | ISO 100

Südtirol, Italien: Das sollte schon auch mal gesagt werden: Südtirol ist ein völlig wahnsinniger Ort. Wahnsinnig, weil er einfach unfassbar schön ist, jeder einzelne Ausblick sieht aus, als wäre die Landschaft per CGI entstanden. Wir verbrachten drei Tage damit, hier durch die Berge zu heizen, und ich hätte noch unendlich viele CF-Karten verbraten können. Es gab so viele Bilder zur Auswahl, aber das hier mag ich am liebsten. Es zeigt Catherine und unseren Guide Stefano auf dem Heimweg nach einem großartigen Tag, im Schatten der imposanten Dolomitengipfel. Feinstes Futter für die Seele.

Canon 1Dx, EF 17-40 4.0 L @ 18mm | 1/1000 | f4.0 | ISO 400
Canon EOS 1DX + EF 17-40mm f/4L USM @ 18mm | 1/1000s | f/4 | ISO 400

Die Insel Lewis and Harris, Schottland: Nach einer brechreizfördernden Anreise mit der Fähre auf die schottische Insel Lewis and Harris wusste ich nicht recht, auf was ich mich einstellen sollte. Damit jedenfalls hätte ich nicht gerechnet! Auf einer Vier-Stunden-Tour entdeckten wir Unmengen an wunderbaren Aussichten und knackigen Trails. Die sanften, gedämpften Farben der Landschaft lassen mich immer an Single Malt Whiskey denken. Diese Kurve bietet ein wahrhaft monumentales Panorama, aber sie ist auch sehr eng und liegt wahnsinnig exponiert. Nach ein paar Shots von oben machte ich mich an die Abfahrt, um mich unten wieder mit den anderen zu treffen. Mein schwerer Rucksack hätte mich dabei fast über die Kante gekickt.

Canon 5D MK III, EF 17-40 4.0 L @ 17mm | 180 | f8.0 | ISO 500
Canon EOS 5D MK III + EF 17-40mm f/4L USM @ 17mm | 1/180s | f/8 | ISO 500

Tweed Valley, Schottland: „Kannst du das bitte noch mal machen?“ Genau diese Worte konnte ich diesmal nicht sagen. Wir befanden uns im Testlauf für ein geplantes Projekt und ich hatte nur einen Versuch, das Bild in den Kasten zu kriegen. Nachdem wir die Bikes eine Stunde zum Gipfel des Lee Pen hochgetragen hatten, war mein Fahrer zum Anfang des Flat White-Trails auf der anderen Seite des Tals gefahren. Es waren – 5oC und meine Hände funktionierten einfach nicht richtig. Nach einigem Taschenlampen-Geschwenke von einem Berg zum anderen fuhr mein Kollege los, ich öffnete den Verschluss im Bulb-Modus für drei Minuten, in denen der Fahrer eine Lichtspur am Hang hinterließ. Es ging ein starker Wind, deshalb freute ich mich umso mehr über das gute Ergebnis. Die warmen Lichter von Innerleithen erhellten den Nebel und die weiter entfernte Stadt Selkirk brannte sich in den Horizont.

Canon 1Dx, EF 70-200 2.8 IS II L @ 80mm | 1/1000 | f2.8 | ISO 12800
Canon EOS 1DX + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 80mm | 1/1000s | f/2.8 | ISO 12800

Glentress, Schottland: Diese Last-Minute Aufnahme von Whyte Enduro-Teamfahrer Martyn Brookes hat mich zwei wichtige Dinge gelehrt: Die erste Lektion war, sich nicht auf eine bestimmte Stelle zu versteifen. Die Kurve vor dieser ist die legendäre Bar Drag von Glentress, die so populär ist, dass sie mittlerweile eigentlich einen Manager braucht – an einer Stelle wächst kein Gras mehr, weil hier immer die Fotografen stehen. Wie Martyn die Kurve fuhr, sah supercool aus, aber das Motiv war eindeutig überstrapaziert. Seine Ausfahrt aus der darauffolgenden Kurve sah einfach wild aus und lieferte letzten Endes das dynamischere Bild. Die zweite Lektion war, wie weit die Kamerasensoren mittlerweile sind – es war so dunkel im schwindenden Abendlicht, dass ich die ISO extrem weit aufdrehen und eine Blende unterbelichteten musste, 12800 ISO, und das Bild war immer noch brauchbar, sogar in leichter Ausschnittvergrößerung. Wahnsinn!

Canon 5D MK III, EF 100 2.8 IS L @ 100mm | 1/200 | f3.5 | ISO 200
Canon EOS 5D MK III + EF 100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm | 1/200s | f/3.5 | ISO 200

Im Garten von Lorraine Truong, Schweiz: Nein, hier gibt’s keine Action, keine krassen Sprünge, doch dieses Bild gehört zu meinen absoluten Favoriten des Jahres. Falls ihr Lorraines Geschichte nicht kennt, solltet ihr sie hier lesen, sie ist eine der tapfersten Fahrerinnen in unserem Sport. Es war sehr hart für sie, so offen über ihre Hirnverletzung zu sprechen, und es kostete sie viel von ihrer knappen Energie. Doch so erschöpft sie auch war, sie konnte nicht widerstehen, für die Kamera eines ihrer lustigen Gesichter zu machen. Schöne Erinnerungen.

Robin Schmitts Highlights

Instagram: @rob.schmitt

Lumix GH4 14-140 3,5-5,6 @ 14mm | 1/800 | f4.0 | ISO 200
Lumix GH4 + G Vario 14-140mm f/3.5-5.6 asph. POWER O.I.S. @ 14mm | 1/800s | f/4 | ISO 200

Musara, Spanien: Könnt ihr euch noch an Zeiten erinnern, als Rennfahrer an der Startlinie rauchten, die Bars unsicher machten und Regeln da waren, um gebrochen zu werden? Zeiten, in denen Rennradfahrer geliebt wurden für die Herausforderungen, die sie überstanden, ohne dass Worte wie „Ernährung“, „Wattleistung“ und „Doping“ fielen? Ich persönlich hasse Rauchen und ich will hier auch nicht von der „guten alten Zeit“ schwärmen, aber ich möchte betonen, dass beim Radfahren so viel mehr eine Rolle spielt (und spielen sollte) als bloße Performance, als die Leute auf dem Podium, als Kaffee und Lederaccessoires. Mit dem GRAN FONDO Cycling Magazine haben wir gerade damit begonnen, Geschichten zu erzählen von Freundschaft, Spaß, Begeisterung, es ist die Stimme einer neuen Generation von Radfahrern. Falls Rennradfahren NICHT euer Ding ist, wird sich das mit GRAN FONDO sicher ändern.

Lumix GH4 14-140 3,5-5,6 @ 20mm | 1/1600 | f7.1 | ISO 800
Lumix GH4 + G Vario 14-140mm f/3.5-5.6 asph. POWER O.I.S. @ 20mm | 1/1600s | f/7.1 | ISO 800

Feldberg, Deutschland: Es heißt, um sich zu finden, müsse man sich zuerst verirren. Und wo ginge das besser als auf diesem Schotterweg durch den Schwarzwald bei tiefhängendem Nebel? Was ich an diesem Foto mag, ist die Perspektive. Erst kürzlich habe ich begonnen, während der Fahrt Fotos zu machen, wodurch ich dem Betrachter dieses ganz besondere Gefühl vermitteln kann – Teil der Gruppe und inmitten der Action zu sein, kurz gesagt: selbst zu fahren. Das Votec Gravel Fondo war eins meiner persönlichen Highlights im letzten Jahr, denn es verbindet unterschiedliche Stile und Disziplinen und rückt das gemeinsame Erlebnis in den Vordergrund, nicht das Niveau oder das Bike, das man fährt. Wo wird uns dieser Weg hinführen? Ich weiß es nicht, aber finden wir’s raus! Der Horizont, die Zukunft, der wir entgegen fahren, sieht vielversprechend aus.

Ross Bells Highlights

Instagram : @Rossbellphoto

Canon 7D, Sigma 10-20 @ 14mm | 1/250 | f5.0 | ISO 2000
Canon EOS 7D + Sigma 10-20mm f/3.5 EX DC HSM @ 14mm | 1/250s | f/5 | ISO 2000

Trans Rezia, Italien: Ein blind gefahrenes Endurorennen ist nicht nur für die Fahrer blind, sondern auch für die Medien! Nachdem ich aus einem winzigen Suzuki-Jeep gesprungen war und nur wenige Minuten Zeit hatte, um den Trail hoch zu rennen, bevor die Racer kamen, wurde ich etwas panisch. Ich konnte mich einfach nicht für die richtige Stelle entscheiden. Da sah ich die offenstehende Tür dieser alten Berghütte. Ich fühlte mich wie ein Einsiedler, der im Dunkeln lauert, während draußen die Racer vorbeifuhren, nicht ahnend, dass sie beobachtet wurden.

Canon 7D, 70-200 @ 95mm | 1/2500 | f4.0 | ISO 500
Canon EOS 7D + EF 70-200mm f/2.8L IS USM @ 95mm | 1/2500s | f/4 | ISO 500

Fort William SES, Schottland: Nachdem ich zu Beginn der Stage nähere Bekanntschaft mit dem Boden gemacht hatte, fühlte ich mich etwas mitgenommen, und weil ich in dem Zustand einfach keine passende Perspektive finden konnte, hatte ich den Wald bald verlassen und fand mich plötzlich an der Ziellinie wieder. „Shit“, murmelte ich beim Gedanken, dass ich von dieser Stage kein Bild kriegen würde, drehte mich um, blickte die Strecke entlang und entdeckte den Kontrast zwischen den dunklen Kiefern und dem „strahlenden“ schottischen Sonnenlicht. Bingo! Es brauchte ein paar Fahrer, bis ich die richtige Verschlusszeit und Perspektive gefunden hatte, doch als die Elite vorbeirauschte, war ich völlig stoked.

Canon 5D MK III, 70-200 @ 200mm | 1/6400 | f4.0 | ISO 1250
Canon EOS 5D MK III + EF 70-200mm f/2.8L IS II USM @ 200mm | 1/6400s | f/4 | ISO 1250

Glen Feshie, Cairngorms, Schottland: Mag sein, dass der November in den schottischen Highlands nicht ganz die ideale Jahreszeit ist, um sich mit dem Bike tief in die Berge zu wagen. Doch es lohnt sich, die Kälte und die Nässe zu ertragen, denn diese Touren sind immer die, von denen man am meisten mitnimmt. Das Hochwasser letzten Winter hat einige Brücken zerstört, sodass die einzige Möglichkeit, auf die andere Seite zu gelangen (und das Foto zu schießen) mit nassen Füßen verbunden war.

 Canon 7D, Sigma 10-20 @ 10mm | 1/2000 | f5.6 | ISO 1000
Canon EOS 7D + Sigma 10-20mm f/3.5 EX DC HSM @ 10mm | 1/2000s | f/5.6 | ISO 1000

Finale Ligure EWS, Italien: Bei einem EWS-Rennen ein originelles Bild zu schießen wird immer schwieriger, weil die Medienpräsenz bei jedem Rennen größer wird und man sich üblicherweise im Rudel bewegt. Wir wurden am Start der Stage rausgelasssen und heizten runter, bis es an diesem Felsen einen Massenauflauf gab. Alle entschieden sich für die frontale Perspektive – auch das war ein erstklassiger Shot –, doch ich wollte meine alte Gewohnheit ablegen, immer frontal mit dem 70–200-Objektiv zu fotografieren. Weitwinkel, Staub im Gegenlicht, die Felsen von Finale und Mark Scott auf dem Weg zu einem 5. Platz – keine schlechte Kombi!

Noah Haxels Highlight

Instagram: @noah_hxl

Canon 7D, EFS 10-22 @ XXX | 1/80 | f3.5 | ISO 1250
Canon EOS 7D + EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM @ XXX | 1/80s | f/3.5 | ISO 1250

Stuttgart, Deutschland: 2016 war ein hammer Jahr für mich. Ich war an Orten, an denen ich noch nie zuvor war, und habe Dinge gesehen, die ich noch nie gesehen hatte. Doch nichts ist so gut wie nach Hause zu kommen, eine kleine Auszeit zu genießen und die Hometrails zu shredden. Und genau das ist es, was dieses Bild für mich ausdrückt. Ich liebe einfach die Dynamik, die Farben und die Action.

Lust auf mehr? Folgt uns auf Instagram und Facebook und bleibt immer auf dem Laufenden!

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!