Schwalbe Magic Mary Snake Skin Addix Soft

Grip Spurtreue Selbstreinigung Pannenschutz Rollwiderstand Preis/Leistung

Das Profil des Schwalbe Magic Mary ist sehr gut für den Einsatz am Vorderrad geeignet. Der Reifen bietet grandiose Kurvenführung auf weichen Böden ohne auf Steinen wegzuknicken. Auch die Bremstraktion ist top. Die neue Addix Soft Mischung liefert auch bei Nässe guten Grip bei gleichzeitig akzeptablen Rollwiderstand und passablem Verschleiß – top! Für 2,35” baut der Reifen vergleichen mit einigen Konkurrenten sehr voluminös – speziell auf etwas breiteren Felgen. Das Gewicht des Magic Mary Snake Skin ist top, die Karkasse allerdings auch ziemlich Pannenanfällig. Wir hatten gleich mehrere Snakebites im Reifen (bei Tubeless Setup) die wir mit Reifen-Plugs flicken mussten. Außerdem neigt die dünnwandige Karkasse in, mit Nachdruck gefahrenen Kurven stark zum Walgen. Hier hilft nur der Griff zur deutlich schwereren Super Gravity Karkasse. Mit ihr steigt dann aber auch der Rollwiderstand deutlich spürbar wodurch sich der Reifen nur für abfahrtsorientierte Endurobiker eignet. Am Hinterrad ist die Magic Mary außer bei wirklich tiefen Böden überdimensioniert, hier greift man besser zum Hans Dampf – bei ihm knickten in der Vergangenheit die kleinen Seitenstollen jedoch regelmäßig weg.

Der Magic Mary Snake Skin Addix Soft ist ein super Vorderreifen für gewichtsbewusste Trailbiker die auf der Suche nach viel Grip und Traktion sind, am Enduro ist er leider jedoch aufgrund der dünnen Karkasse unterdimensioniert. Hier hilft nur der Griff zur schweren, aber stabilen Super-Gravity-Version.


Stärken

– sehr gute Kurvenführung
– gelunges Profil
– Addix Soft bietet guten Grip

Schwächen

– Snake Skin-Karkasse zu dünnwandig
– Super Gravity zu schwer


Preis: 57,90 €
Gewicht: 855 g

Info: schwalbe.com