X

Eurobike 2014: Focus bietet neue Ausstattungen beim SAM

Das Focus SAM ist mittlerweile wohl bekannt und hat sich auch bei unzähligen Rennen des Focus Trail Team in dieser Saison bewährt. Daher ist es nachvollziehbar, dass für die kommende Saison vor allem Überarbeitungen im Design und der Ausstattung vorgenommen wurden. Anstelle von drei Modellen bietet der deutsche Fahrradhersteller in der kommenden Saison nun vier Bikes an. Neu in der Produkt-Range ist die Ausstattungsvariante SAM 3.0 Factory. Das bekannte SAM 1.0 wurde zu einem Team Replika Bike umgebaut.

Ein Bike wie es sich auch die Focus Mitarbeiter aufbauen würden - das SAM 3.0 Factory.

Ein Bike wie es sich auch die Focus Mitarbeiter aufbauen würden – das SAM 3.0 im Factory Spec für 3.499 €.

Focus präsentiert für die kommende Saison bei insgesamt sechs Mountainbike Modellen eine sogenannte Factory Version. Diese Räder sind so ausgestattet, wie sie die Produktmanager der Marke auch persönlich am liebsten fahren würden. Um diese Modelle auch optisch von der restlichen Produktpalette abzuheben sind die Bikes in einer hellgrauen Lackierung mit auffälligen orangen Anbauteilen versehen.

An einem Enduro Bike Pflicht: Ein 1x11 Antrieb.

An einem Enduro Bike Pflicht: Der 1×11 Antrieb.

Am Heck des SAM Factory arbeitet ein RockShox Monarch Dämpfer.

Am Heck des SAM Factory arbeitet ein RockShox Monarch Dämpfer.

Die RockShox Pike ist die erste Wahl der Fokus Mitarbeiter.

Die RockShox Pike überzeugt mit superber Funktion und ist daher die erste Wahl der Fokus Mitarbeiter.

Für maximalen Fahrspaß ist eine Teleskopsattelstütze Pflicht!

Für maximalen Fahrspaß ist eine Teleskopsattelstütze Pflicht!

Verzögert wird das Rad von kraftvollen Magura MT5 Bremsen.

Verzögert wird das Rad von kraftvollen Magura MT5 Bremsen.

Flach und tief: Das Cockpit des Focus SAM 3.0 Factory.

Flach und tief: Das Cockpit des Focus SAM 3.0 Factory.

Ein schönes Detail: Der Bremssattel ist ins Dreieck des Hinterbaus integriert.

Ein schönes Detail: Der Bremssattel ist ins Dreieck des Hinterbaus integriert.

Neben dem Factory Modell präsentiert Focus auch ein Team Replika Modell des Arbeitsgerätes von Fabian Scholz sowie Markus und Tobias Reiser. An diesem Bike finden nur die Komponenten, die sich auch bereits auf den härtesten Rennen der Welt beweisen konnten. Dazu gehört unter anderem ein hochwertiges RockShox Fahrwerk bestehen aus einer Pike RCT3 sowie einem RockShox Monarch Plus Debon Air oder ein Reynolds 27.5 AM Carbon Laufradsatz mit schwarzen Decals.

Das Focus SAM 1.0 Trail Team  ist absolut "Race ready" und für einen Preis von 5.699 € erhältlich.

Das Focus SAM 1.0 Trail Team ist absolut “Race ready” und für einen Preis von 5.699 € erhältlich.

Der RockShox Monarch Plus Debon Air am Heck des SAM ist Herr über 160mm Federweg.

Der RockShox Monarch Plus Debon Air am Heck des SAM ist Herr über 160mm Federweg.

Für 2015 arbeitet an der Front des SAM 1.0 eine RockShox Pike mit hochwertiger RCT3 Kartusche.

Für 2015 arbeitet an der Front des SAM 1.0 eine RockShox Pike mit hochwertiger RCT3 Kartusche.

Durchdacht: Die Kombination aus SRAM XX1 und X01 Komponenten wirkt stimmig und durchdacht.

Durchdacht: Die Kombination aus SRAM XX1 und X01 Komponenten wirkt stimmig und durchdacht.

Wie auch das Focus Trail Team wird der Fahrer von SRAM Guide Bremsen verzögert.

Wie auch das Focus Trail Team wird der Fahrer von SRAM Guide Bremsen verzögert.

Für weitere Informationen zu den Bikes von Focus besucht: www.focus-bikes.com

Text & Bilder: Christoph Bayer

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Neben dem neuen Strike gab es am Solid Stand auch das Magix zu sehen.
Eurobike 2014: Neue Parts von Reverse Components

Die Firma Reverse, die für ausgereifte, optisch ansprechende und gleichzeitig bezahlbare Biketeile bekannt ist, stellte auf der Eurobike 2014 ihre...

Schließen