X

Eurobike 2014: Neue Parts von Reverse Components

Die Firma Reverse, die für ausgereifte, optisch ansprechende und gleichzeitig bezahlbare Biketeile bekannt ist, stellte auf der Eurobike 2014 ihre Produktneuheiten vor. Wir haben für euch die interessantesten News ausgesucht.

Der Stand von Reverse Components bot viele interessante Neuigkeiten

Der Stand von Reverse Components bot viele interessante Neuigkeiten

Pedale Black ONE Titanium

Die hochwertigsten Pedale von Reverse gibt es nun auch mit Titanachse. Das Gewicht der downhillgeeigneten Flats konnte dadurch auf 244g das Paar reduziert werden – für den Einsatzzweck ein sensationeller Wert! Die 100 x 100 mm großen und schlanke 15 mm hohen Trittflächen geben mit 10 auswechselbaren Aluminiumpins je Seite einen guten Halt, die gedichteten Industrielager sollen für eine lange Lebensdauer sorgen. 249,90 Euro muss man für die edlen Dinger berappen.

Die flachen Pedale Black One gibt es jetzt auch mit Titanachse

Die flachen Pedale Black One gibt es jetzt auch mit Titanachse

RCC Carbon Lenker

Alle die etwas Farbe an ihrem Bike wollen, haben jetzt noch mehr Auswahl. Die ultra-leichten Carbonlenker mit 810 und 750 mm Breite sind nun auch mit gelbem und grünem Schriftzug erhältlich. Die Oberfläche wurde auf der Rückseite der Lenker im Griffbereich angeraut um schon mit geringen Anzugsmomenten verdrehsichere Griffe zu garantieren. 149,90 Euro werden für den 225 g leichten breiteren Lenker fällig, 129,90 Euro sind es beim schmaleren mit 167 g.

Die RCC Carbon Lenker bringen Farbe ans Bike

Die RCC Carbon Lenker bringen Farbe ans Bike

X11 und X1-BR Kettenführung

Gleich zwei neue Kettenführungen nimmt Reverse dieses Jahr in sein Programm auf. Die X11 richtet sich an Fahrer von 11-fach Antrieben und schützt mit dem austauschbaren Bashguard Kettenblätter bis 32 Zähne. Für 59,90 Euro bekommt man 60 g zweckmäßig gefrästes Aluminum.

Die X1-BR bietet extremen Schutz an und ist mit austauschbaren Bashguards in verschiedenen Größen und optionalen Kettenführungen für oben und unten gut auf die persönlichen Belange anpassbar. 59,90 Euro, ein Set montierbarer Kettenführungen kostet nochmal 9,90 Euro extra.

Die Chain Guide X11 mit Bashguard, hier ohne optional montierbare obere Kettenführung.

Die Chain Guide X11 mit Bashguard, hier ohne optional montierbare obere Kettenführung.

Die downhillgeeignete X1-BR, Bashguard sowie obere und untere Kettenführung sind austauschbar.

Die downhillgeeignete X1-BR, Bashguard sowie obere und untere Kettenführung sind austauschbar.

X-Two Kurbel

Für ein optimales Verhältniss von Stabilität zu Gewicht soll das aus einem Stück gefräste zweifache Kettenblatt sorgen. Das Kettenblatt wird per direct mount auf den Kurbelarmen montiert. Das Ganze wiegt mit 22 und 36 Zähnen (andere Ausführungen sind auch erhältlich) 742 g und kostet 249,90 Euro.

Leicht und dennoch stabil - die aus einem Stück gefrästen Kettenblätter machen es möglich.

Leicht und dennoch stabil – die aus einem Stück gefrästen Kettenblätter machen es möglich.

Centerlock Adapter

Für noch Farbe am Bike sorgen auch die neuen Centerlock Adapter, mit denen sich 6-Loch Bremsscheiben an Centerlock Naben montieren lassen.

Von 6-Loch-Scheiben auf Centerlock - und das sogar in bunt

Von 6-Loch-Scheiben auf Centerlock – und das sogar in bunt

Scratch Protector Pedaltaschen

Wer schon mal seine Rückbank durch scharfe Metallpins aufgerissen hat wird sich über die Scratch Protector freuen – die Stofftaschen lassen sich über die Pedale ziehen und sollen so Auto und Nachbarbike vor Kratzern und Schlimmerem schützen. Die 11,90 Euro im Austausch gegen eine nicht benötigte Neulackierung könnten sich durchaus lohnen.

Verhüterli für die Pedale

Verhüterli für die Pedale

Kettenstrebenschutz

Die aus Neopren gefertigten Kettenstrebenschoner sind speziell für größere Kettenstreben gefertigt, kosten 8,90 Euro und bringen in sechs erhältlichen Farben Abwechslung ans Bike.

Für weniger Kratzer und mehr Farbe sorgen diese Neoprenschoner für die Kettenstrebe

Für weniger Kratzer und mehr Farbe sorgen diese Neoprenschoner für die Kettenstrebe

Text: Tobias Döring Bilder: Klaus Kneist

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Bliss Vertical LD Day Top 2015
Bliss 2015: Vertical LD Day Top, Handschuhe, längere Kniepads

Auf dem Freigelände präsentiert Bliss viele spannende Neuheiten für 2015. Neben zahlreiche neuen Protektoren ist besonders das LD Day Top...

Schließen