X

Event: Das waren die Bikes and Beats in Saalbach-Hinterglemm

Europas größtes Mountainbike- und Musikfestival ging so zu Ende, wie es begonnen hatte. Mit jeder Menge Sonne, Bikes und Beats. Auch heute ging es wieder um alles. Beim Rennen für Jederman: dem zweiten Teil der FOX Enduro Challenge „Down“ auf dem brandneuen Hacklbergtrail.

2014 Bikes & Beats Festival, Saalbach, Austria

Es war das Highlight am letzten Tag Bikes and Beats 2014: Die FOX Enduro Challenge „Down“ Stage auf dem Hacklbergtrail, dessen unterer Teil erst letzte Woche eröffnet worden war. Dank der Neuerung war bei diesem Rennen reinster Fahrspaß geboten, vom Start bis ins Ziel. Wo die letzten 500 Höhenmeter vorher aus steiler Schotterpiste bestanden, wartete nun frischer Trail auf die 150 Fahrer und Fahrerinnen der Challenge. Zur „Down“-Stage zugelassen waren alle, die die „Epic“ Stage am Freitag oder Samstag gefahren waren. Die war ganz ohne Zeitnahme, man musste lediglich die GPS-Daten der Strecke abholen und diese fahren. An der Kohlmais Gondelbahn ging es los über Schönleiten und wieder zurück.

2014 Bikes & Beats Festival, Saalbach, Austria

Richtig zur Sache ging es also erst am heutigen Sonntag. Den schnellsten Run auf dem 9,4 km langen Trail vom Schattberg-Westgipfel über die Hacklberg Alm hinunter nach Hinterglemm legte gleich als einer der ersten Starter Thomas Schmitt alias „Professor“ vor. Trotz Sturz kam der Redakteur nach 17:35 Minuten ins Ziel und konnte sich so vor Robert Dreu und Rob J Heran (Canyon) behaupten. „Der neue Hacklbergtrail ist richtig spaßig, in einem Rennen wie diesem steht aber definitiv die Konzentration vorm Genuß.“ Dritter Rob J zog seinen Hut nicht nur vorm Ersten, vor allem auch vor der Gewinnerin bei den Damen Sofia Wiedenroth vom AMG Rotwild MTB Racing Team. Nur eine Minute nach den ersten Männern kam Sie in einer Zeit von 18,33 Sekunden ins Ziel und meinte danach ganz bescheiden: „Mit meinem 11 Kilo Bike hatte ich an den drei kurzen Anstiegen der Strecke auf jeden Fall einen Vorteil gegenüber den Fahrerinnen mit schwereren Downhill-Maschinen.“ Auf den zweiten Platz fuhr Kerstin Kögler vom BMC Enduro Racing Team vor Nadine Rieder, ebenfalls AMG Rotwild MTB Racing Team.

2014 Bikes & Beats Festival, Saalbach, Austria

Den ersten Testrun durfte übrigens Lokalmatadorin Valentina Höll fahren und legte dabei gleich eine Spitzenzeit von 23,25 Minuten vor. Die Saalbacherin war mit 12 Jahren noch zu jung zur offiziellen Teilnahme. Eines steht aber fest: da darf sich die Damen-Konkurrenz bald auf Gesellschaft freuen.

2014 Bikes & Beats Festival, Saalbach, Austria

Auch bei der PumpTREK Challenge ging es heute noch einmal erneut um die schnellste Runde. Die wurde hier täglich in den drei Kategorien Men, Women und Kids ermittelt. Maddog Moreti & Scid Dabeatsky gaben nicht nur Samstag bei der After-Party Gas, sondern waren auch zum Abschluss des Festivals noch einmal auf der Bühne. Und sorgten für einen gebührenden Abgang von Bikes and Beats 2014.

Mehr Informationen auf www.bikes-and-beats.com

Text: Bikes and Beats | Bilder: Kelvin Trautmann

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

Ines Thomas - EES Flims 2014-1
Rennbericht: European Enduro Series #2 Flims

Die European Enduro Series presented by XS Power Drink begibt sich unter Füchse: Das zweite Rennen der noch jungen Serie...

Schließen