X

EWS Colorado: Clementz und Moseley führen nach 2 Stages

Heute wurden im Rahmen des Colorado Freeride Festival die ersten zwei von fünf Stages des Enduro World Series Stopps im Winter Park Ressort ausgetragen. Unter sonnigen Bedingungen wurde den Besuchern Enduro-Racing auf höchstem Niveau geboten.

mashup

Nach den ersten beiden Stages konnte Gesamtranglisten-Führender Jerome Clementz seinen Abstand weiter ausbauen. Ganze 10.3 Sekunden nahm er Nico Vouilloz auf den flowigen Trails ab. Fabien Barel landet mit 11.3 Sekunden Abstand auf Rang drei. Pech hatte Jared Graves: Nachdem er die erste Stage noch gewinnen konnte, kämpfte er bei der zweiten Wertungsprüfung mit technischen Problemen und liegt nun drei Minuten hinten. Diesen Rückstand in den verbliebenen drei Stages aufzuholen, dürfte schwierig werden – aber wer weiß!

In der Damen Kategorie siegte – wieder einmal – Tracy Moseley. Ganz so deutlich wie ihr Vorsprung im Gesamtklassement sieht es dieses Mal jedoch nicht aus: Anne Caroline Chausson holte sich den Sieg bei Stage zwei und liegt damit am Ende des Tages nur 2.4 Sekunden hinter Moseley. Specialized Teamfahrerin Anneke Beerten wird nach einem Patzer auf Stage 1 dritte.

Einen kleinen Eindruck von den Strecken liefert dieses Video, in dem das Winter Park Ressort vorgestellt wird:

Den Nachmittag nutzen die Fahrer fürs Training der Stages des morgigen Tages, die gegen Mittag veröffentlicht wurden.

Karte Stage 3

Karte Stage 3

Karte Stage 4

Karte Stage 4

Sobald die kompletten Ergebnisslisten veröffentlicht werden, aktualisieren wir diesen Artikel.

Text: Aaron Steinke Fotos & Karten: Colorado Freeride Festival

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Schöner wirds nicht! Jetzt ausprobieren!

Bildschirmfoto 2013-07-25 um 19.29.21
Video: Riderz Trip in Le Dévoluy / Hautes-Alpes / Frankreich

Riderz Dévoluy from rosso on Vimeo. La Riderz dans le Dévoluy du 14 Juillet. De nombreux évènements avaient lieu ce...

Schließen