Hier kommen neun Mountainbike Produkte die verdammt schick sind und unsere Aufmerksamkeit erregt haben! Lest hier weiter oder schaut euch einfach den Artikel aus Ausgabe #23 im Magazin an.

Lezyne Digital Pressure Over Drive

Hype-this-END-#23-Lezyne-digital-pressure-over-drive Kopie-1jpg

Es ist eine Tatsache: Tubeless-Reifen zu montieren ist die ätzendste Arbeit der Welt! Wir haben alle schon versucht, schwitzend und mit blutenden Fingerknöcheln einen sich hartnäckig weigernden Reifen auf die Felge zu zwingen. Neben ganz neuen Obszönitäten und Flüchen geht einem irgendwann der Gedanke durch den Kopf: „Das muss auch einfacher gehen …“ Und das tut es! Die neue Lezyne Digital Pressure Over Drive hat eine zweite großvolumige Kammer, die auf 15 bar aufgepumpt werden kann, um dann den störrischen Reifen mit einem starken Luftstrom in die Felge zu pressen. Das funktioniert großartig und die edle Optik macht die Pumpe noch besser: Mit ihrem hölzernen Griff sieht die Over Drive aus wie aus einem Hipster-Café geklaut.

Preis: 165 €
Info: lezyne.com

Race Face Next SL G4-Kurbel

Hype-this-END-#23-Race-Face-CRANK-NEXT-SL Kopie

Die Race Face Next SL4-Kurbel wird euch gleich in mehrfacher Hinsicht leichter machen: zusammen mit einem 32-Zahn-Direct-Mount-Kettenblatt wiegt sie 430 g und spart an eurem Bike ein gutes Stück Gewicht. Die Kurbelarme sind leicht, steif und stabil und stechen mit ihrem kantigen Design ins Auge. Die 30 mm dicke Achse sorgt für zusätzliche Steifigkeit und dank des genialen Chinch-Systems könnt ihr sie an jedem Bike verwenden – egal ob 1-fach oder 2-fach. Die neue Race Face Next SL G4 ist die beste Möglichkeit, euer Bike ordentlich aufzumotzen, sie wird allerdings auch euren Geldbeutel deutlich erleichtern.

Preis: 549 €
Info: raceface.com

Birzman M-Torque 10

Hype-this-END-#23-Birzman-M-Torque-10 Kopie

Habt ihr Arme wie ein ausgewachsener Gorilla? Heißt „richtiges Drehmoment“ für euch, eine Schraube so lange anzuziehen, bis es kracht? Der minimalistische Birzman M-Torque 10 sieht aus, als komme er direkt aus der Küchenausstellung von Ikea, und er hat ganz schön was auf dem Kasten. Mit seinen zehn Funktionen inkl. Kettennieter wird euch dieses Multitool aus fast jeder Klemme helfen. Der eingebaute Drehmomentschlüssel gibt bei 5 Nm ein Klickgeräusch von sich und warnt euch, wenn ihr bei eurem Carbonlenker mal wieder mit etwas zu viel Kraft zur Sache geht – eine feine Sache für alle gewohnheitsmäßigen Schraubenzerstörer.

Preis: 42,90 €
Info: <a birzman.com

iXS XACT Fullface-Helm

Hype-this-END-#23-IXS-XACT Kopie

Wenn ihr zu den Leuten gehört, die oft stürzen und ständig Geld für neue Helme ausgeben, haben wir zwei Ratschläge für euch. Erstens: Schaut euch den neuen iXS XACT Fullface-Helm an. Er bietet die Sicherheit des teureren XULT, aber zu einem erschwinglicheren Preis. Außerdem sieht er cool aus, die VORTEX-Belüftungsöffnungen sorgen für einen kühlen Kopf und die starke ABS-Schale ist dafür gebaut, einiges wegzustecken. Und unser zweiter Rat: Überlegt euch mal, ein bisschen langsamer zu machen…

Preis: 159 €
Gewicht: 995 g
Info: ixs-sportsdivision.com

Trickstuf Presswurst

Hype-this-END-#23-Trickstuff-Presswurst Kopie

Vorbei sind die Zeiten, in denen man eine Dämpferbuchse mit roher Gewalt bzw. mit Schraubstock und Hammer auspressen musste. Trickstuff, der innovative deutsche Hersteller von CNC-Teilen, hat ein schickes und effektives Montagetool mit dem schönen Namen Presswurst entwickelt, mit dem Lagerwechsel mühelos vonstattengehen und das obendrein eine Menge Spielraum für lustige Assoziationen bietet. Nehmt einfach die Wurst in die Hand, setzt die passende Schraube ein und dreht die Buchse rein bzw. raus. Bezahlbar, funktional und durchdacht – die beste deutsche Wurst und sogar für Veganer geeignet!

Preis: 29,90 €
Info: trickstuff.de

Mountain Equipment Ultralite Bivi

Hype-this-END-#23-Mountain-Equipment-Ultralite-BIVI Kopie

Wir bei ENDURO lieben Biwaksäcke genauso wie die Vorstellung von romantischen Nächten unterm Sternenhimmel, in denen nur das dünne Material zwischen uns und der Kälte der Nacht steht. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass in der Realität eine Nacht in einem Biwaksack zu den ungemütlichsten Erfahrungen gehört, die man im Leben so macht. Wenn sie also schon nicht komfortabel sind, können sie ja wenigstens leicht sein. Der Mountain Equipment Ultralite ist so leicht, wie es nur geht, und kostet nicht die Welt. Dieser Biwaksack ist mit seinen 108 g perfekt für Touren mit ultraleichtem Gepäck, oder wenn die Sache mit dem Kartenlesen mal so richtig danebengeht.

Preis: 19,90 €
Info: mountain-equipment.de/ultralite-bivi

Pivot Switchblade

Hype-this-END-#23-Pivot-Switchblade Kopie

Lange Zeit war das Schnappmesser die bevorzugte Waffe der italienischen Mafiosi und auch das nach ihm benannte neue Pivot Switchblade ist eine ernstzunehmende Waffe. Diese Rakete mit 135 mm Federweg ist sowohl mit 29″- als auch mit 27,5+ Reifen kompatibel und sieht mit ihren ultrakurzen 428- mm-Kettenstreben jederzeit kampfbereit aus. Die enorme Reifenfreiheit ist eine erfrischende Neuerung, hat aber einen Preis: Boost war nicht boostig genug, deshalb setzte Pivot mit einer 157-mm-Hinterachse und einer Custom-Nabe noch einen drauf. Das ist clever, aber wird ganz sicher die Nicht-schon-wieder-ein-neuer-Standard-Fraktion auf die Barrikaden treiben. Wir würden uns ja supergern auch drüber aufregen, aber wir sind leider ganz damit beschäftigt, mit unserer neuen Lieblingswaffe zu spielen.

Preis: ab 7.099 € (Rahmen: 3.449 €)
Federweg: 135 mm
Info: pivotcycles.com

Surly Dirt Wizard

Hype-this-END-#23-Surly-Dirt-Wizard Kopie

Machen wir uns nichts vor, die meisten aggressiven Plusreifen auf dem Markt haben den Nutzwert einer aufblasbaren Dartscheibe. Schwache Seitenwände und halbherzige Seitenstollen sind nicht optimal, wenn es zur Sache geht. Der neue Surly Dirt Wizard will das alles ändern: Mit seiner robusten Karkasse und monströsen Seitenstollen, die einen Traktor vor Scham erröten lassen würden, verspricht er höchste Trail-Smashing-Kompetenz. Klar, bei 1,2 kg pro Reifen braucht man starke Beine, um sie richtig in Schwung zu bringen, aber wenn sie mal rollen, dann sind sie unaufhaltsam. Wir ziehen den Hut vor Surly, die endlich mit einem aggressiven Reifen die zartbesaitete Konkurrenz auf dem Plus-Markt aufmischen.

Preis: 109 € (pro Reifen)
Gewicht: 1.200 g
Info: surlybikes.com

Specialized Bandit

Hype-this-END-#23-Specialized-Bandit Kopie

Das Specialized Bandit-Tool ist ganz simpel, aber eins der coolsten Teile, die wir dieses Jahr gesehen haben. Wir alle wollen frei und unbelastet von unbequemen Rucksäcken fahren, aber Pumpe und Schlauch brauchen wir halt trotzdem, denn nichts ist schlimmer als einen Plattfuß zu kriegen und kein Werkzeug dabeizuhaben. Das neue Bandit ist eine ultraminimalistische Transportlösung für Reserveschlauch, CO2-Kartusche und Reifenheber. Wenn ihr dann noch ein Multitool in der Tasche habt, kommt ihr trotz Defekt fast immer nach Hause. Wir mögen alles, was es einfacher macht, auf den Trail zu kommen, deshalb finden wir dieses Teil von Specialized super!

Preis: 19,90 €
Info: specialized.com/de

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!

Text: Trev Worsey Fotos: Hersteller

Über den Autor

Trev Worsey

Seit den frühen 90ern mit dem Bike-Virus infiziert, arbeitete Trev zunächst als Wissenschaftler und Statistiker, bevor ihn Bikes und Berge endgültig zu sich riefen. Nach sieben Jahren als Mountainbike-Guide wechselte er dann zu ENDURO, wo er sich seitdem von unserem UK-Office aus um News, Storys und Testberichte für unsere Website und die Ausgaben kümmert.