X

Licht im Dunkeln mit BOOKMAN lights

Die Tage werden kürzer und der Rückweg von der Feierabendrunde findet im Dunkeln statt? Muss nicht sein! Eigentlich für den urbanen Bereich gedacht, können die BOOKMAN–Leuchten auch für den Mountainbiker ihren Zweck erfüllen. Natürlich kann man mit dem Frontlicht keinen Trail ausleuchten, aber für die Rückfahrt von der Feierabend-Runde in der Übergangszeit reicht es allemal.

Durch ihr äußerst kompakte Bauweise und ihr geringes Gewicht (Vorder- und Rücklicht wiegen zusammen 25 Gramm) lassen sich die BOOKMAN–Leuchten während der Fahrt auf dem Trail leicht in der Hosentasche unterbringen oder man befestigt sie gleich am Bike. Auch in der zweiten Saison, in der die BOOKMAN–Lämpchen bei mir im Dauereinsatz sind, haben sie auch auf den Trails bombenfest gehalten. Auch Regenschauer haben sie bislang klaglos überstanden.

Bookman lights licht test testbericht lampe

Die BOOKMAN–Leuchten zeichnen sich durch eine äußerst schnelle Anbringung an Lenker bzw. Sattelstütze mittels der fest am Lampengehäuse angebrachten Spanngummi aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Befestigungssystemen muss keinerlei Rücksicht auf die Rohrdurchmesser genommen werden, so dass ein schneller Wechsel ans Rennrad (sofern vorhanden) möglich ist.

IMG_0336

Trotz ihrer Größe (besser gesagt Winzigkeit) sind die Leuchten überraschend hell. Sie lassen sich mittels Druckknopf sehr leicht ein- und ausschalten. Hier kann man sowohl für das Front-, als auch für das Rücklicht die drei Betriebsarten langsames Blinken, schnelles Blinken und Dauerlicht wählen.

IMG_0383

Seit diesem Jahr gibt es auch eine teurere Version die sich über USB-Kabel am PC aufladen lässt. Diese kostet im Handel 39.00 €, statt der von uns getesteten Version, für die der Händler 19.90 € verlangt.

Fazit:

Vorteil: Sehr schnelle, kinderleichte und feste Anbringung am Bike, äußerst kompakt und leicht. Ein Batteriewechsel war bislang nicht nötig.

Nachteil: Kein Ersatz für ein hochwertiges Beleuchtungssystem für Fahrten in der Dunkelheit oder zur Ausleuchtung von Trails. Keine StVZO-Zulassung.

Text &Fotos: Manne Schmitt

Designed in Schweden / Made in China www.bookman.se

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Schöner wirds nicht! Jetzt ausprobieren!

Transition3-teaser
Dauertestbike Review #03: Transition Covert Carbon

Auch ein Dauertest kommt irgendwann zu seinem Ende. Im Fall des Transition Covert Carbon waren es vier volle Monate, in...

Schließen