X

Megavalanche 2013 – mehr als nur ankommen!

Die Megavalanche ist viel mehr als nur ein intensiver Biketrip in die französischen Alpen. Abenteuer pur und heile unten ankommen lautete die Devise.

Der Qualistart am Freitag führte in 110er Gruppen von 2800m hinunter in das Örtchen Huez auf 1100m. Durch die eingefahrene Platzierung wurde entschieden in welchem Startblock man ins Hauptrennen gehen konnte. Das Hauptrennen führte dann vom schneebedeckten Gipfel der Pic Blanc auf 3300m bis hinab ins Tal nach Allemont auf 700m. Die dabei zurückzulegenden 35km Downhill sind gespickt mit allem was das Bikerherz begehrt, inklusive kleinen Gegenanstiegen und technischen Finessen in allen Schwierigkeitsgraden. Und auch nach meiner zweiten Teilnahme an der Megavalanche ist für mich klar, erzählen kann man viel, dabei sein ist etwas ganz anderes. Einfach ein unbeschreibliches Erlebnis.

CIMG4486-2048px

Blick ins Tal von 3300m…kurz vor der ersten Abfahrt unseres Trips.

CIMG4495-2048px

Die Jungs von frOErider auf Abenteuer. Schnee, Schnee, Schnee – links neben dem Kopf von Benni (Mitte) erkennt man schemenhaft unseren Startpunkt am Pic Blanc.

CIMG4544-2048px

Trainingsimpression mit Panorama

WIPP0845-2048px

Eine Jugendgruppe beim Training auf dem oberen Teil der Qualistrecke mit guten Überholmöglichkeiten.

Sonntag – Renntag der Herren

WIPP0998-2048px

Die Lawine rollt – Jerome, Nico, Remy und Dan versuchen direkt freizukommen…

WIPP1009-2048px

…sonst wird es eng und enger, rechts ist Aiko Göhler vom Team Last zu sehen.

WIPP1042-2048px

…und noch enger…

WIPP1080-2048px

Das Hauptfeld – schieben ist angesagt.

WIPP1106-2048px

Blick ins Tal – die ersten sind schon fast in den Felsen.

WIPP1200-2048px

Benni hat das Ziel erreicht – mal kurz allein sein und durchatmen.

WIPP1223-2048px

Text: Wipp Art u. Manne Schmitt | Fotos: Wipp Art

Wipp Art: www.facebook.com/Wipp.Art

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Schöner wirds nicht! Jetzt ausprobieren!

trailtrophy-2013-breitenbrunn-report-7
Rennbericht: Das war die TrailTrophy im Trailcenter Rabenberg

Das neu eröffnete Trailcenter am Rabenberg im Erzgebirge wird mit einem lockeren Endurorennen eingeweiht. LAST-Teamfahrer Johann Mahler berichtet: Zum ersten...

Schließen