X

Brake Authority Enduro Series France

059-001 © art reflex photo

Enduro in seinem Ursprung. Wohl kaum eine Rennserie ist älter als diese in Frankreich. Hier ist Enduro seit vielen Jahren schon ein etablierter Begriff und eine ganze Radnation lebt diesen Sport. Mit fünf Rennstops und einem eigenen Format bietet diese Rennserie die Möglichkeit, die eigene Leistungsstärke mit vielen professionellen Fahrern und einem starken französischen Feld zu messen. Zum 3. Mal in Folge gilt diese Rennserie als offizieller “French Cup”, wobei dieser 2013 auch Teil der Enduro World Series sein wird.

Termine:

  • round #1 Samoens (74): 23-23 of June
  • round #2 Val d’Allos (04): 29-30 of June
  • round #3 Valloire (73): 3-4 of August
  • round #4 Val d’Isere (73): 24-25 of August
  • round #5 Blausasc (06): 26-27 of October
  • Hier gibt es weitere Zusatzinfos:

    Für welche Zielgruppe ist die Serie geeignet? – Für stark ambitionierte als auch professionelle Fahrer mit Lizenz.

    Um welches Format handelt es sich? – Einzeln gewertete und addierte Etappen über zwei Tage hinweg.

    Wie wird die Zeit erfasst? Wann erhalten die Fahrer das Ergebnis? – Live Chrono – die Fahrer sind so recht schnell über ihre gefahrenen Zeiten im Bilde.

    Was für Protektoren sind vorgeschrieben? Ist ein Integralhelm Pflicht? – Pflicht sind Rücken-, Ellbogen-, als auch Knieprotektoren. Integralhelm ist hier Pflicht.

    Braucht man ein ärtzliches Attest? – In Frankreich zwingend nötig.

    Brauch ich eine Lizenz um an dem Rennen teilzunehmen? – Ja, nur Fahrer, die im Besitz einer Lizenz sind dürfen hier teilnehmen.

    Mehr Infos: www.tribesportsgroup.com