X

UK Gravity Enduro Series 2013

Die UK Gravity Enduro Series ist mit fünf Rennen die größte Enduro Serie im United Kingdom. Ein Rennwochenende besteht aus freiem Training am Samstag mit einem anschließenden Seeding Run, der die Startreihenfolge für das Rennen am Sonntag festlegt. Dabei kommt eine TAG Heuer Live-Timing-Zeitmessung zum Einsatz. Das Rennen selbst besteht aus insgesamt 5 Wertungsprüfungen, die im Einzel-Starter-Format absolviert werden. Gestartet wird in umgekehrter Reihenfolge, sodass der langsamste Fahrer jeder Kategorie als erster auf die Strecke geht, um die Spannung zu maximieren.

Die zahlenmäßig größte Teilnehmer-Gruppe ist die Master-Kategorie (30-40 Jahre und typischerweise mit Volvo). 2013 nimmt British Cycling (britisches Äquivalent des BDR) das Enduro-Format voll an. Es wird zwar keine Lizenz vorausgesetzt, hat man aber eine, dann bekommt man Punkte im offiziellen UK Ranking für Gravity Enduro. Helm und Handschuhe sind auf allen Wertungsprüfungen obligatorisch, Knie- und weitere Protektoren werden empfohlen.

Termine (TBC):

  • Round 1 März 23.-24. 2013: Afan (TBC)
  • Round 2 April 27.-28. 2013: Innerleithen (TBC)
  • Round 3 Mai 25.-26. 2013: Hamsterly
  • Round 4 August 17.-18. 2013: Dyfi forest (TBC)
  • Round 5 September 7.-8. 2013: Triscombe or CYB (TBC)
  • Mehr Info unter: www.ukgravityenduro.com