X

Bluegrass Enduro Tour 2014

DSC_3695

Die Bluegrass Enduro Tour stammt ursprünglich aus Frankreich und wird 2014 als europaweite Serie mit sechs Rennen ausgetragen – wie gehabt werden alle Rennen auf Sicht und ohne Training gefahren.

Drei der Rennen finden in Frankreich statt, außerdem stehen noch Glenocoe mountain (Schottland), Castelbuono (Sizilien) und Dublin (Irland) mit auf dem Program. Letztgenannter Stopp ist auschließlich den bikenden Damen vorbehalten, es gilt ladies-only!

Die Termine der Bluegrass Enduro Tour 2014

  • 06. April: Dabo – Frankreich
  • 04. Mai: Glencoe mountain – Schottland
  • 11. Mai: Rombach le Franc – Frankreich
  • 16. August: Dublin – Irland. (Veranstaltung ausschließlich für Damen)
  • 21. September: Guebwiller – Frankreich
  • 26./28. September: Castelbuono – Sizilien

Um Fahrern aus ganz Europa die teilweise langen Anfahrten zu den Rennen schmackhafter zu machen, haben sich die Veranstalter einiges überlegt: So wird bei den Rennen in Frankreich am Tag vor dem eigentlichen Rennen ein Kids-Race veranstaltet, bei dem der Nachwuchs auf die kosten kommen soll, durch eine “Open” Wertung auf verkürzter Strecke soll zudem Einsteigern der Zugang erleichtert werden. Beim Rennen in Schottland wird die letzte Wertungsprüfung mit einem Massenstart ausgetragen.

Für welche Zielgruppe ist die Serie geeignet? – Die Bluegrass Enduro Tour ist sowohl für Hobbyfahrer als auch ambitionierte Enduristi und professionelle Fahrer konzipiert. Generell sollen tolle Trails und eine tolle Atmosphäre im Vordergrund stehen.

Um welches Format handelt es sich? – Fahren gegen die Uhr, Zeitmessung via Chip.

Was für Protektoren sind vorgeschrieben? Ist ein Integralhelm Pflicht? – Pflicht sind Ellbogen- und Knieprotektoren, als auch Integralhelm.

Benötigt man ein ärtzliches Attest? – Attest oder Lizenz.

Benötigt man zur Teilnahme eine Lizenz? – Nein, aber ohne Lizenz ist ein ärztliches Attest zwingend vorzulegen.

Mehr Info & Anmeldung