Die Shimano XTR Di2 hat sich bereits im Dauertest bewährt, die Technik kommt dank der günstigeren XT jetzt auch in den niedrigeren Preissegmenten an und wir werden sie an mehr und mehr Bikes zu sehen kriegen. Aber wie einfach ist die Montage? Braucht man ein Elektroingenieur-Diplom und die Geduld eines Heiligen? Finden wir es heraus!

Die neue Shimano Deore XT Di2 bringt das elektronische Schalten in die niedrigen Preissegmente. Aber wie läuft die Montage ab?
Die neue Shimano Deore XT Di2 bringt das elektronische Schalten in die niedrigen Preissegmente. Aber wie läuft die Montage ab?

Dieses Werkzeug braucht man zur Montage der Shimano Di2

Nach einer kurzen Einweisung von Shimano stellten wir fest, dass die Montage des Di2-Systems unglaublich einfach ist. Das Schwierigste ist tatsächlich, die beste Kabelführung zu finden. Die meisten neuen Rahmen haben eine interne Zugverlegung, sodass alle Kabel hübsch verstaut sind. Wir wollen hier keine Märchen erzählen und jeder, der schon mal Kabel durch einen Rahmen gezogen hat, wird wissen, dass es einen um den Verstand bringen kann. Wenn ihr das öfter vorhabt, empfehlen wir euch das Park Tools IR-1 Kabel-Tool. Es ist nicht zwingend notwendig, wird euch aber, wenn ihr öfter Kabel durch Rahmen ziehen müsst, viele graue Haare ersparen. Für die Montage der Di2 braucht ihr Folgendes:

  • Inbusschlüssel-Satz
  • Shimano Di2-Montagetool TL-EW01 (im Lieferumfang enthalten)
  • Park Tools IR-1 (optional)
Die Montage der Shimano Di2 ist sehr simpel und braucht kaum Werkzeug.
Die Montage der Shimano Di2 ist sehr simpel und braucht kaum Werkzeug.

Wichtige Anmerkung

Die Montage der Di2 ist vom gewählten Modell und eurem Rahmen abhängig – diese Beschreibung soll veranschaulichen, wie einfach die Montage des Plug-and-Play-Systems ist. Wir haben uns entschlossen, bei unserem CUBE Stereo-Testbike eine interne Batterie zu verbauen, es funktioniert aber mit jeder internen oder externen Verlegung. Falls ihr Zweifel habt, werden euch euer lokaler Bikeshop- oder Shimano-Händler weiterhelfen. Mit dieser Anleitung sollte aber klar werden, dass die Montage der Di2 für einen geübten Schrauber kaum Hindernisse bereithält.

Was bedeutet Plug-and-Play?

Das Schöne am Shimano-System ist das Plug-and-Play-Setup. Jede Komponente (wie der Schalthebel, Schaltwerk oder Umwerfer) sind durch Di2-Kabel mit der „System Information Display Unit“ verbunden. Jedes Kabel hat einen wetterfesten Stecker, der mit dem TL-EW01-Tool eingesteckt wird. Um die interne Kabelführung zu vereinfachen, können Kabel im Inneren (an einer günstigen Stelle) durch „Connector-Blocks“ verbunden werden, was kein technisches Verständnis, sondern schlichtes Einstöpseln verlangt. Sobald alles verbunden ist, ist das System selbst clever genug, um herauszufinden, was sich wo befindet. Plug-and-Play – ganz einfach!

Mit den „Connector-Blocks“ lassen sich Kabel ganz einfach verbinden.
Mit den „Connector-Blocks“ lassen sich Kabel ganz einfach verbinden.

Schritt 1: Findet einen Platz für den Di2-Akku

Die „alten“ Di2-Akkus waren klobig und recht hässlich, aber das neuste Modell SM-BTR2 kann intern verstaut werden, um das Rad aufgeräumt zu halten. Etwas Kreativität ist gefragt, um einen geeigneten Platz für den Akku zu finden, bei uns passte der Akku, verpackt in ein wenig Schaumstoff, am besten direkt über dem Tretlager ins Sitzrohr. Wenn man den Akku so verstaut, bleibt er auch vor Witterungseinflüssen geschützt.

We located the battery inside the bikes seat tube, protecting it from the rain and mud.
We located the battery inside the bikes seat tube, protecting it from the rain and mud. NOTE we inverted the battery when we installed it so the cable exited from the bottom down towards a connector block hidden inside the bottom bracket.

Schritt 2: Schafft eine Verbindung

Nachdem wir eine geeignete Stelle gefunden haben, befestigten wir mit dem TL-EW01 ein Di2-Kabel am Akku und führten es bis zur Stelle überm Innenlager, wo der Connector-Block sitzen sollte. Mit etwas Druck „klickte“ das Kabel hörbar ein. Das Herzstück des Di2 ist seine Plug-and-Play Montage – alle Kabel gehen durch den Connector-Block und das System erkennt anschließend selbst, was wo liegt. Dazu später mehr.

Schritt 3: Montiert das Di2-Schaltwerk

Um das Schaltwerk zu montieren, müsst ihr ein Kabel von eurem Connector-Block (bei uns überm Innenlager) über die interne Kabelführung eures Rahmens bis zum Schaltauge ziehen. Sobald das geschafft ist, montiert ihr das Schaltwerk wie bei einem klassischen Modell. Dann verbindet ihr das Kabel mittels TL-EW01-Tool mit eurem Schaltwerk. Achtet auf das hörbare „Einklicken“.

The rear mech cable is installed through the rear swing arm with a Park IR-1 tool, the other end of the cable is routed towards the battery.
Das Kabel fürs Schaltwerk haben wir mit einem Park Tool IR-1 durch den Hinterbau gezogen. Das andere Ende geht in Richtung des Akkus.
Once the cable is ready, the XT Di2 Rear Mech is fitted into place.
Sobald das Kabel durch ist, wird das XT Di2-Schaltwerk montiert.
The cable is pushed into place using the TL-EW01 tool until an audible click is heard.
Das Kabel wir mittels TL-EW01-Tool in das Schaltwerk eingeklickt.

Schritt 4: Montiert den Di2-Umwerfer

Wenn ihr noch einen 2-fach-Antrieb nutzt – und die Synchro-Schaltung der XT Di2 macht diese Option wieder attraktiv – wiederholt ihr vorne die gleiche Prozedur wie am Heck. Führt das Kabel durch euren Rahmen, montiert den Umwerfer wie vorgegeben an eurem Rahmen (achtet auf Höhe und Abstand zum Kettenblatt) und klickt mit dem TL-EW01-Tool das Kabel an den Umwerfer.

First install the cable into the frame.
Führt zuerst das Kabel durch den Rahmen.
Fit the front mech using the correct torque settings.
Montiert den Umwerfer und achtet dabei auf die richtigen Anzugsmomente.
Ensure the cage is at the correct height, new mechs have a sticker fitted to guide you.
Geht sicher, dass der Umwerfer auf der richtigen Höhe montiert ist. Meistens findet sich ein Aufkleber, der euch die Montage erleichtert.
Carefully install the cable to ensure that a click is heard
Klickt vorsichtig das Kabel ein.

Schritt 5: Montiert den Di2-Schalthebel

In dieser Anleitung benutzen wir die PRO Tharsis Lenker-Vorbau-Kombination, mit der wir das Di2-Kabel durch den Lenker ziehen können und somit einen perfekten Stealth-Look bekommen. Zuerst ziehen wir das Kabel durch den Lenker. Sobald dies geschehen ist, wird der Schalthebel einfach auf den Lenker geschoben und festgeklemmt. Die Hebel können dann je nach Fahrervorlieben eingestellt werden. Anmerkung: Lasst etwas Kabel übrig, um bei einem Sturz genug Bewegungsfreiheit zu behalten (siehe Bild).

The PRO Tharsis Bar allows the cables to be run internally for a full stealth install.
Mit dem PRO Tharsis-Lenker lassen sich die Kabel vor neugierigen Blicken verbergen.
Simply slide on the shifters and position them to rider preference.
Jetzt müsst ihr die Schalthebel nur noch auf den Lenker schieben und je nach Gusto fixieren.
Run a loop of cable around the mount as shown and connect with the TL-EW01 tool.
Legt wie hier eine Windung Kabel um die Verbindung und steckt das Kabel mit dem TL-EW01-Tool fest.

Schritt 6: Fügt nun alles zusammen

Um schließlich alles zusammenzufügen, müsst ihr die Teile miteinander verbinden. Verbindet dazu Akku, Schaltwerk und Umwerfer mit der im Rahmen befindlichen Verbindungsbox (bei uns über dem Innenlager). Die Reihenfolge der Kabel ist unerheblich, da die System Information Display Unit alles zusammenführt. Verbindet nun ein letztes Kabel mit der Box und führt es durch den Rahmen hindurch bis zum Lenker hinauf.

This junction box can be hidden inside the downtube or seat tube, wherever works best on your frame.
Diese Verbindungsbox kann im Unter- oder Sitzrohr verstaut werden, dort, wo es bei eurem Bike am besten passt. In unserem Fall kam ein Kabel vom Schaltwerk, eins vom Umwerfer und eins das Sitzrohr hoch zum Akku. Ein Kabel verließ die Box wieder und wurde das Unterrohr hoch zum Lenker geführt, um dort in die System Information Display Unit zu münden.

Schritt 7: Montage der Di2 „System Information Display Unit“

Am Lenker sollten sich jetzt ein Kabel vom Schalthebel und das Verbindungskabel der Box befinden, das Schaltwerk, Umwerfer und Akku verbindet. Der letzte Schritt ist, das Di2 System Information Display zu montieren. Die Einheit wird mittels Gummiband (passend für 31,8 oder 35 mm) am Lenker festgezurrt, ihr müsst sie einfach mit dem richtigen Band am Lenker in Position bringen und fixieren. Dann müsst ihr noch mit dem TL-EW01-Tool die Kabel mit dem System Information Display verbinden.

You should now have a cable coming from each of the front and rear shifters and a cable coming from the battery/mech connector block.
Ihr solltet jetzt jeweils ein Kabel von den Schalthebeln und der Verbindungsbox an eurem Cockpit haben.
Affix the System Information Display Unit to the bars.
Befestigt die Di2 System Information Display Unit am Lenker.
Connect the three cables using the proper TL-EW01 tool, ensuring a click is heard.
Verbindet nun die drei Kabel und die System Information Display Unit mithilfe des TL-EW01-Tools. Achtet auf das Klicken.
The system will power up and is now live.
Das System wird jetzt hochfahren und ist funktionsbereit.

Schritt 8: Stellt das Di2-System ein

Um das Shimano Di2-System einzustellen, müsst ihr die Shimano E-Tube-Software auf eurem PC oder Laptop haben. Bald (früher Herbst 2016) wird es die App auch für Tablets und Smartphones geben, sodass ihr euer System bequemer einstellen könnt. Wir werden bald eine vollständige Anleitung zum Einstellen der Shimano Di2 bringen.

The XT and XTR Di2 drivetrains will be able to be customised from a smartphone or tablet using the new Shimano E-Tube App.
Bald werdet ihr die XT- und XTR Di2-Systeme über die Shimano E-Tube-App mittels Tablet oder Smartphone einstellen können.

Wir waren beeindruckt, wie einfach die Montage der Shimano Di2-Gruppe verlief. Zwar ist jede Montage etwas anders, aber wenn ihr euch zutraut, konventionelle Kabel durch euren Rahmen zu verlegen und Schaltwerke an eurem Rahmen festzuschrauben, werdet ihr kein Problem bei der Montage der Di2 haben.

Jetzt habt ihr gesehen wie einfach sich das Di2-System installieren lässt. Wenn ihr Lust auf eine Di2-Schaltung bekommen habt, lest unbedingt auch unseren Shimano XT Di2 Test und unseren Shimano XTR Di2 Dauertest.

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!

Text & Fotos: Trev Worsey

Über den Autor

Trev Worsey

Seit den frühen 90ern mit dem Bike-Virus infiziert, arbeitete Trev zunächst als Wissenschaftler und Statistiker, bevor ihn Bikes und Berge endgültig zu sich riefen. Nach sieben Jahren als Mountainbike-Guide wechselte er dann zu ENDURO, wo er sich seitdem von unserem UK-Office aus um News, Storys und Testberichte für unsere Website und die Ausgaben kümmert.