Keine Frage – in Sachen Performance und Preis-Leistung ist die RockShox PIKE sicherlich eine der besten Federgabeln auf dem Markt. Aber wer sich noch mehr Performance wünscht, der kommt möglicherweise um ein individuelles Tuning nicht umher. Ob sich die Investition in eine FAST-Dämpfungskartusche lohnt, hat unser Dauertester Daniel herausgefunden.

Neuer Kolben, neuer Shimstack, neuer Verstellhebel – beim FAST-Tuning werden etliche Bauteile ausgetauscht.
Neuer Kolben, neuer Shimstack, neuer Verstellhebel – beim FAST-Tuning werden etliche Bauteile ausgetauscht.

Was steckt hinter dem Tuning? Was ändert sich im Inneren?

Bevor man seine Gabel an den deutschen Distributor MRC-Trading schickt, füllt man direkt im Bestellvorgang ein Formular mit persönlichen Daten aus. Dieses soll dabei helfen, die Gabel perfekt auf den Fahrer abzustimmen.

Jede Gabel wird beim deutschen Distributor MRC-Trading umgebaut und speziell auf den Fahrer abgestimmt.
Jede Gabel wird beim deutschen Distributor MRC-Trading umgebaut und speziell auf den Fahrer abgestimmt.
Äußerlich deuten dann nur noch das Pink eloxiertzte Verställrädchen und Aufkleber auf den Umbau.
Äußerlich deuten dann nur noch das Pink eloxierte Verstellrädchen und Aufkleber auf den Umbau.

Bei MRC-Trading wird ein komplett neu designter Druckstufenkolben mit einem auf den Fahrer individuell angepassten Shimstack sowie einer anderen „High-Speed“-Feder von FAST Suspension eingebaut. Durch die geänderte Bauform des Kolbens soll das Öl einerseits besser fließen können, andererseits soll durch die angepassten High-Speed-Ports ein besseres Fahrgefühl erreicht werden. Neben dem Druckstufenkolben wird auch der originale Zugstufenkolben samt Shimstack durch einen von FAST Suspension entwickelten ersetzt. Durch das optimierte Zusammenspiel der beiden Kolben sollen mehr Grip, eine höhere Sensibilität und ein besseres Feedback erreicht werden.

Auf dem Trail

Die neue Kartusche musste sich unter anderem auf der alpinen, über 15-minütigen Abfahrt des TREK BIKE ATTACK beweisen.
Die neue Kartusche musste sich unter anderem auf der alpinen, über 15-minütigen Abfahrt des TREK BIKE ATTACK beweisen.
Besonders kleine Unebenheiten werden viel sensibler verarbeitet als von der original verbauten Charger-Kartusche.
Besonders kleine Unebenheiten werden viel sensibler verarbeitet als von der original verbauten Charger-Kartusche.

Auch wenn die Kartusche bereits verbaut geliefert wird und das Innere so nicht sichtbar ist – die Verarbeitung der CNC-gefrästen Einstellrädchen überzeugt und auch das Ansprechverhalten im Stand ist butterweich. Bereits hier ist eine spürbare Verbesserung zur originalen Charger-Dämpfungskartusche von RockShox festzustellen.
Neben dem sanften Ansprechen fällt beim Uphill die fehlende 3-Positionen-Druckstufe der Charger-Kartusche auf. Die Lock-Position von RockShox ist hier zwar von Vorteil, wenn man aber nicht ständig im Wiegetritt unterwegs ist und die Gabel bergauf mit nur wenig Gewicht belastet, wird man sie nicht missen. Auch bei größerer Belastung wie z. B. im Wiegetritt bleibt die Gabel höher im Federweg als eine originale PIKE.

Auch wenn die Linie mal nicht ganz passt, werden große Schläge souverän gedämpft.
Auch wenn die Linie mal nicht ganz passt, werden große Schläge souverän gedämpft.

Bergab ist die FAST-Kartusche kein Vergleich zur originalen Charger-Kartusche. Vor allem die sensible Reaktion auf kleinere Unebenheiten ist sehr viel besser. Auch nach über 15 min alpiner Abfahrt am Stück (z. B. bei der Qualifikation des TREK BIKE ATTACK) war keinerlei Schmerz in den Händen spürbar. Das Verhärten bei vielen aufeinanderfolgenden Schlägen, wie ich es von der Charger-Kartusche kannte, ist komplett verschwunden. Auch der Grip am Vorderrad wurde merklich erhöht. In Sachen Feedback an den Fahrer scheint der Spagat zwischen Rückmeldung vom Untergrund und Dämpfen von Schlägen geschafft, sodass Schmerzen verhindert und vorgegebene Fahrmanöver präzise umgesetzt werden.
Große Schläge werden nach kurzer Feineinstellung per mitgeliefertem Handbuch zuverlässig abgedämpft. Übrigens: Zu Anfang mag man vielleicht über die simple Gestaltung und Schreibweise im Handbuch lachen, letzten Endes ist dank ihr aber am schnellsten das Problem erkannt und behoben!

Fazit

Der Preis von 229 € inkl. Einbau, bzw. 299 € inkl. Einbau und Service erscheint auf den ersten Blick etwas hoch, aufgrund der guten Verarbeitung, des hohen Entwicklungs- und Testaufwands und der perfekten Abfahrtsperformance ist er aber durchaus berechtigt. Wer mit seiner PIKE unzufrieden ist und viel Wert auf top Performance legt, viel Zeit auf dem Rad verbringt oder um Sekunden im Rennen kämpft, ist hier definitiv richtig!

Mehr Informationen: mrc-trading.de/FAST-3-Way-Factory-Kit

Text: Daniel Schlicke Bilder: MRC-Trading/Sportograf