Die edle Bike-Boutique im Zentrum von München

Unweit der Münchner Maximilianstraße befindet sich der First-Class-Bikeshop Mborg. Der auf den ersten Eindruck etwas ungewöhnlich klingende Name leitet sich von keinem geringeren als dem Inhaber Sascha Meyenborg ab. Sascha war bis 2010 Mountainbike Profi und zu seinen Karriere-Highlights zählen einige nationale und internationale Titel im BMX und MTB 4-Cross. Persönliche und individuelle Beratung, ganz nach dem Motto “Von Fahrern für Fahrer”, stehen bei MBorg im Fokus. Der Conceptstore setzt konsequent auf die beiden Edelmarken Liteville und Intense – entsprechend edel ist auch das Präsentationskonzept. Sehr minimalistisch, übersichtlich und durchgestylt werden hier die Objekte der Begierde ganz attraktiv in Szene gesetzt. Anfassen ausdrücklich erlaubt!

Bikes

Wie eingangs erwähnt, hat sich Mborg auf zwei Edelmarken spezialisiert: Liteville und Intense. Zwar stehen von jedem Modell hoch aufgerüstete Werksmaschinen im Laden aber wir wissen ja, dass bei beiden Marken eher mal vom Frame-Set die Rede ist. Sascha und seine Kollegen schrauben daher auch gerne individuell konfigurierte Traumbikes zusammen. Optimal abgestimmt und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Als alter Mountainbike Profi setzt er seine Schwerpunkte definitiv auf Trail, Gravity und den XC Bereich.

Bekleidung und Accessoires

Ein weiteres Baby vom Mborg ist die Eigen-Marke 66sick, die Sascha mit dem gesammelten Knowhow aus seiner aktiven Karriere und einigen schlauen Köpfen aus der Branche im Jahre 2012 gegründet hat. Das Sortiment von 66sick umfasst nützliche Bikeaccessoires, Bekleidung und vor allem medizinische Sättel, die Optik und Funktion miteinander verbinden sollen. Um die wohl wichtigste Schnittstelle zwischen Bike und Fahrer so ergonomisch und effizient wie möglich zu gestalten, bietet er vor Ort eine digitale Sitzknochenvermessung an. Ist der Allerwertesten erstmal vermessen, bietet Sascha die Möglichkeit, seinen Sättel bis zu 4 Wochen Probe zu reiten. Falls dann noch was zwickt oder zwackt, gibt’s eine 100 % Geld zurück Garantie. Bei Kleidung und sonstigen Bikeparts liest sich der Katalog seiner Hersteller ähnlich wie die Zutatenliste eines saftigen Schokokuchens: Enve, Chris King, DT Swiss, Tune, Evoc, Troy Lee usw. – Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen.

Service

Nicht nur die individuelle Beratung, sondern auch der Service sind Grundpfeiler der noblen Bike-Boutique. Die top ausgestattete Bikewerkstatt steht offen für MTBs, Rennräder und Versenderbikes sämtlicher Marken. Mborg bietet Termine für Reparaturen an oder schiebt auch mal eine Speed-Reparatur dazwischen, wenns passt. Fachmännischen Spezialservice gibt’s für Shimano, Magura und FOX. Fahrwerkstuning erhalten bei ihm ausschließlich FOX Dämpfer und Gabeln. Als Liteville und Intense Händler ist Sacha natürlich voll darauf programmiert individuelle Komplettrad-Aufbauten nach eigenem Gusto anzubieten. Hallo Service!

Events

Der recht junge Bikeshop hat seit April 2016 seine Pforten geöffnet. Kundenausfahrten sind in Zukunft definitiv geplant und werden, sobald verfügbar, auch über seine Facebookseite promoted. Was neben der Social Media Präsenz zusätzlich schon im Netz steht, ist eine fantastische Mborg Website: www.litevillemuenchen.de. Ansonsten heißt es wohl eher come in and find out.

Fazit

Mborg ist definitiv ein Bikeshop, der sich abhebt. Sowohl vom Angebot als auch vom Style. Dass nicht nur Schicki und Micki hier ihre 8.000,- Euro Bikes fürs Flanieren auf den Isartrails kaufen, ist ihm besonders wichtig. “Von Fahrern, für Fahrer” bietet er eine professionelle Beratung, die allen Bikern gerecht wird. Und selbst wenn der Geldbeutel kein Custom Liteville 601 zulässt, lohnt sich allemal ein Besuch im Bikeporn Conceptstore.
Denn bei all dem schicken Style bleibt trotzdem noch genug Luft für den Lifestyle, den Sascha Borg seit Jahren mit diesem Sport verbindet.

Mehr Informationen findet ihr auf litevillemuenchen.de

Inhaber – Sascha

Was ist das Top100-Programm?

Das Top100-Siegel zeichnet die besten Fachhändler Deutschlands aus. Die begehrte Auszeichnung wird ausschließlich an Bikeshops verliehen, die mit hervorragender Beratung, kundenorientiertem Service und zielgruppengerechtem Angebot restlos überzeugen können. Mit dem Top100-Programm geben wir unseren Lesern klare Empfehlungen für kompetente Händler in ihrer Nähe.

Du bist der Meinung, dass „dein“ Lieblingsshop einen super Job macht und es verdient, im Rahmen von „Top100 − Deutschlands beste Bikeshops“ ausgezeichnet zu werden? Schreib uns an whistleblower@top100-bikeshops.de

Fachhändler können auf top100-bikeshops.de weitere Informationen zur Bewerbung anfordern.