Eurobike 2016 News

Women’s Fashion Übersicht von der EUROBIKE 2016

Die Saison 2017 ist nicht mehr weit – und was macht die MTB-Mode? Das Prinzip „Shrink it and pink it“ scheint glücklicherweise endlich der Vergangenheit anzugehören und so werden Bike-Klamotten für Frauen immer bunter, durchdachter und performanceorientierter. Unsere EUROBIKE-Highlights für die anspruchsvolle Fahrerin findet ihr hier!

Die EUROBIKE ist die Heimat der neuen Bike-Produkte, die Mailänder Fashion Week der Radwelt. Hier performen Tänzerinnen in den neuesten Radbekleidungs-Designs, ohne der Tatsache Beachtung zu schenken, dass es unbequem sein muss, wenn man Highkicks in gepolsterten Radhosen macht. In den letzten Jahren hat sich eine deutliche Veränderung im Bereich Mode für Radfahrerinnen vollzogen und die Designer berücksichtigen mittlerweile wirklich die Bedürfnisse und Formen von Frauen. Oft ist alles, was Frauen wollen, gut geschnittene, vorteilhafte, praktische und technisch hervorragende Kleidung, in einer großen Auswahl an Größen und Farben, nicht in Pink, aber mit Pink als Option, in derselben Größenauswahl wie bei den Männern, und überall erhältlich. Ist das wirklich so viel verlangt? Frauen sind eine der am stärksten wachsenden Zielgruppen im Mountainbiking und als solche bietet ihnen der Markt mehr und mehr Möglichkeiten – uns ist das sehr willkommen!

Wir haben die EUROBIKE genutzt und uns vorab die Styles und Farben angeschaut, die im nächsten Jahr die Läden schmücken werden.


Maloja Retrocharme für Bergliebhaberinnen

Sixties-Batik wird für die 2017er-Kollektion von Maloja mit einem modernen Schnitt und Funktionsmaterial kombiniert.
Sixties-Batik wird für die 2017er-Kollektion von Maloja mit einem modernen Schnitt und Funktionsmaterial kombiniert.

Maloja, die Marke aus den Alpen, hat sich mit ihrem Batik-Jersey ganz auf den 60er-Jahre-Hippie-Style verlegt. Das Muster auf diesem Enduro-Jersey ist eine Reproduktion eines echten Batikmusters und wird vor der Verarbeitung auf den Hightech-Stoff übertragen.
Die Farbe geht in Richtung Pink und auf dem Silikon-Abschluss an der Hüfte stehen inspirierende Slogans – ideal, wenn man Radfahren und dabei einfach nur chillen will!
Maloja hat wie viele andere Hersteller begonnen, Zugeständnisse ans E-Biking zu machen. Die winddichte Jacke Spielberg Glacier ist insgesamt eher dünn, hat aber einen Brusteinsatz aus Primaloft. Der schützt vor Wind, wenn man etwas schneller unterwegs ist, aber weniger Wärme erzeugt als auf einem normalen Bike. Wir finden, sie würde sich auch gut als eine Schicht bei einer Tour mit dem Trailbike machen.

Wasserdicht? Check. Leicht? Check. Stylish? Check. Ganz oben auf dem Wunschzettel? Check!
Wasserdicht? Check. Leicht? Check. Stylish? Check. Ganz oben auf dem Wunschzettel? Check!
Primaloft-Wärme für alle, die es am Oberkörper gern mollig haben, aber keine komplette Thermojacke wollen. Und knorke sieht es auch noch aus.
Primaloft-Wärme für alle, die es am Oberkörper gern mollig haben, aber keine komplette Thermojacke wollen. Und knorke sieht es auch noch aus.

Maloja arbeitet mit GORE zusammen und bekommt deshalb neue Materialien schon frühzeitig in die Finger. Ihre wasserdichte Jacke ist das Herzstück der Kollektion und verwegen, aber dezent. Sie ist fürs Mountainbiken geschnitten, bietet Beweglichkeit für die Schultern in der Abfahrtsposition und einen längeren Rücken. Ein Teil, dem man die Qualität anmerkt.

Mehr Informationen findet ihr unter maloja.de


Yeti Blockfarben für alle Betis

Yeti Beti sorgt mächtig für Aufsehen mit kräftigen Blockfarben und schmeichelhaften Schnitten.
Yeti Beti sorgt mächtig für Aufsehen mit kräftigen Blockfarben und schmeichelhaften Schnitten.

Yeti schuf die Frauenmarke Beti, indem sie ein heißbegehrtes Bike auf Frauen umgebrandet und damit etwas noch Attraktiveres geschaffen haben. Den Namen haben sie der weiblichen Yeti-Fanbase unterm Hintern weggeklaut, die Ladys nennen sich nämlich schon einige Zeit „Yeti-Bettys“ oder eben „Betis“. Bei so viel Enthusiasmus muss natürlich auch die passende Kleidung im Angebot sein – für alle, die sich ihrer eigenen Beti-Haftigkeit ganz und gar hingeben wollen.

Die Yeti Beti-Farbauswahl: gedeckt, aber auffällig und selbstbewusst.
Die Yeti Beti-Farbauswahl: gedeckt, aber auffällig und selbstbewusst.

Das auf der EUROBIKE gezeigte Shirt ist sehr ladylike konstruiert, mit Dreiviertelärmeln und einem verlängerten Rückenteil, das verhindert, dass im Outfit unansehliche Lücken klaffen. Mit seinen schlichten Blockfarben setzt es ein klares Statement. Die 2017er-Kollektion trumpft ohnehin mit ausgesprochen famosen Farben: gedeckte, aber kräftige Töne, die für viele unterschiedliche Geschmäcker reizvoll sein dürften.

Mehr Informationen findet ihr unter yeticycles.com


Ghost Wenn das Outfit zum Bike passen soll

Bei Ghost hat man’s gerne feminin – bildhübsch.
Bei Ghost hat man’s gerne feminin – bildhübsch.

Damit ihr Matches nicht nur auf Tinder habt, hat Ghost Bikes seine 23 Jahre Erfahrung dazu genutzt, Kleidung zu entwerfen, die perfekt auf euer Bike abgestimmt ist: Das neue E-MTB und das neue Jersey passen optisch zusammen, damit auch ja niemand grübeln muss, welches Bike euch gehört. Mit dem Cross-Jersey, das in schmal geschnittener XC-Form und mit Taschen am Rücken kommt, könnt ihr viele fröhliche Stunden auf dem E-MTB oder auch jeder anderen Art von Bike verbringen. Wir sind uns außerdem ziemlich sicher, dass sich das Outfit auch in Kombination mit einem anderen Bike nicht innerhalb von 10 Sekunden selbst zerstört …

Mehr Informationen findet ihr unter ghost-bikes.com

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!