JEFFSY 27 oder CAPRA? Diese Fragen werden sich wohl viele stellen, die aktuell auf der YT-Website nach einem neuen Bike suchen. Für unseren Racebike-Test schickte YT das JEFFSY 27 in der CF Pro Race-Topausstattung. Wird das Bike seinem Namen gerecht?

Einen Überblick über diesen Vergleichstest erhaltet ihr hier: Let’s go Racing! – Die 10 schnellsten Endurobikes der Welt im Test

YT JEFFSY 27 CF Pro Race | 160/160 mm (v/h) | 12,20 kg | 4.499 €

Nein, YT hat das JEFFSY 27 CF Pro Race nicht speziell für den Test gepimpt! Das Bike kommt tatsächlich serienmäßig mit dieser Traumausstattung. Bei so viel Carbon ist es kein Wunder, dass die Waage bei sagenhaften 12,2 kg stehen bleibt – das geringste Gewicht im Test. Allein durch den Mix aus einer E13-Kassette mit Race Face Next SL-Kurbel und SRAM X01-Schaltung spart YT rund 150 g im Vergleich zu einem Eagle-Antrieb mit nur minimal größerer Übersetzung. Auch die FOX 34 FLOAT Factory trägt ihren Teil zum geringen Gesamtgewicht des Bikes bei, besitzt aber nur minimal mehr Flex als eine 36. Die leichten E13 TRSr SL-Carbon-Laufräder konnten einem harten Durschlag des Reifens leider nicht standhalten, das Hinterrad zeigte am Ende des Tests einen Riss. Dank einer einjährigen „No Questions Asked“-Garantie von E13 würde es jedoch kostenlos ersetzt werden.

Im Vergleich zu den anderen JEFFSY 27-Modellen besitzt das Topmodell einen Zentimeter mehr Federweg an der Front und am Heck, was man auf dem Trail auch deutlich spürt. Der Federweg am Heck fühlt sich fast endlos an. Der Hinterbau klebt förmlich am Boden und begeistert mit enormer Traktion. Dennoch fährt sich das Rad dank hoher Endprogression nicht undefiniert. Auch die FOX 34 an der Front glänzt mit ultrasensiblem Ansprechverhalten und einer sehr effektiven Dämpfung, ihr fehlt es aber auf richtig harten Sektionen etwas an Steifigkeit – eine Version mit 110-mm-Achse bzw. eine 36 wären hier die bessere Wahl.

Helm 100% Aircraft | Goggle 100% Accuri | Jersey 100% Celium | Shorts 100% Celium

Das Handling ist YT-typisch: super spaßig und dennoch laufruhig. Auf dem JEFFSY 27 fühlt man sich auf Anhieb wohl und meistert Kurven spielerisch. An Kanten lädt das Rad zum Abziehen ein, bei Wellen baut man durch Pushen ordentlich Speed auf. Gibt es etwas, das dieses Bike nicht kann? Nope! Denn selbst bergauf kann sich die Performance sehen lassen. Nur der Sitzwinkel hätte etwas steiler, und das Sitzrohr minimal kürzer ausfallen können.

YT JEFFSY 27 CF Pro Race im Detail

Federgabel Fox 34 Float Factory160 mm
Dämpfer Fox Float X Factory 160 mm
Bremsen SRAM Guide Ultimaten
Schaltung SRAM X01 Eagle / E*Thirteen TRS+ Kasette
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth
Vorbau Renthal Apex
Lenker Renthal Fatbar Carbon
Reifen E*Thirteen TRSR
Laufradsatz E*Thirteen TRSR SL
Preis 4.499 €

Zu schmal
Die FOX 34 besitzt einen spürbaren Flex, wodurch sich das Rad bei hohen Geschwindigkeiten etwas indirekt fährt. Ein breiteres Casting mit einer Achse von 110 x 15 mm oder eine FOX 36 würden hier Abhilfe schaffen.
Leichtgewicht
Der Mix aus einer E13-Kassette mit Race Face Next SL-Kurbel und SRAM X01 11-fach- Schaltung spart rund 150 g im Vergleich zu einem Eagle-Antrieb mit nur minimal größerer Übersetzung.
Gepimpt
Der Hinterbau der meisten JEFFSY 27-Modelle besitzt 150 mm Federweg, beim CF Pro Race hat er allerdings 160 mm. Erreicht wird das über ein Plus an Hub beim Dämpfer (65 statt 60 mm). Dieser Performancegewinn ist deutlich spürbar!
Ausgeknockt
Die E13 TRSr SL-Laufräder haben einen Durschlag leider nicht überstanden und sind gebrochen. E13 bietet für diesen Fall eine einjährige „No Questions Asked“-Garantie und tauscht das betroffene Laufrad kostenlos aus.

Die Geometrie des YT JEFFSY 27 CF Pro Race

Größe S M L XL
Sattelrohr 410 mm 450 mm 480 mm 520 mm
Oberrohr 573 mm 602 mm 625 mm 648 mm
Lenkwinkel 66°

66°

66°

66°
Sitzwinkel 74,5°

74,5°

74,5°

74,5°
Kettenstrebe 430 mm 430 mm 435 mm 435 mm
BB Drop 12 mm 12 mm 12 mm 12 mm
Radstand 1142 mm 1173 mm 1204 mm 1228 mm
Reach 410 mm 435 mm 455 mm 475 mm
Stack 587 mm 601 mm 614 mm 623 mm
Laufradgröße 27,5″ 27,5″ 27,5″ 27,5″
Bitte YT, spendiert allen JEFFSY 27-Modellen 160 mm Federweg an Front und Heck – der Performancegewinn ist immens!

Fazit

Das YT JEFFSY 27 CF Pro Race geht ab wie Schmidts Katze und begeistert mit seinem sahnigen Hinterbau und der top Geometrie. Es verpasst zwar knapp das Podium in diesem Vergleich, ist in Sachen Preis-Leistung aber der absolute Favorit. Wer maximalen Fahrspaß zum minimalen Preis sucht, wird hier fündig! Unser Kauftipp!

Stärken

– Hinterbau begeistert mit top Performance
– bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
– leicht

Schwächen

– gebrochene Hinterradfelge
– FOX 34 fehlt es an Steifigkeit


Weitere Informationen findet ihr unter: yt-industries.com

Das Testfeld

Einen Überblick über diesen Vergleichstest erhaltet ihr hier: Let’s go Racing! – Die 10 schnellsten Endurobikes der Welt im Test

Alle Bikes im Test: Canyon Canyon Strive CF 9.0 Team | Giant Reign Advanced 0 | Lapierre Spicy Team Ultimate | Nukeproof Mega 275 RS | Pole EVOLINK 140 29 | Rocky Mountain Altitude Carbon 90 | Santa Cruz Hightower LT | SCOTT Genius 900 Tuned 2018 | Specialized S-Works Enduro 29

Text & Fotos: Christoph Bayer

Teste dieses Bike selbst


Nichts geht über eine persönliche Probefahrt.
Klicke auf einen der Buttons um das YT Industries zu testen.