Matschige Bedingungen, lange Abfahrten und holprige Trails kosten Kraft. Deshalb setzen viele EWS-Profis auf Griptape an den Bedienhebeln für Teleskopstütze und Schaltung, um Kraft zu sparen. Die Montage und der Zuschnitt müssen aber gekonnt sein – wer keinen Profi-Mechaniker zur Hand hat, wird bei ZINE Sports fündig. Mit dem GripP ENDURO haben die Offenburger eine einfache Lösung an der Hand.

Die Elemente lassen sich ganz leicht von der Trägerfolie abziehen.
Die Elemente lassen sich ganz leicht von der Trägerfolie abziehen.

Das Konzept ist einfach: Der Griptape-Bogen wird mit einem Laser auf die Abmessungen der Bedienelemente angepasst, um die Montage zu vereinfachen – bei ZINE Sports ist man aber stolz darauf, mehr Gedanken in das Produkt gesteckt zu haben. So sollen die GripP ENDURO-Elemente etwa 30 % dünner als herkömmliches Griptape sein und durch den Verzicht des Einsatzes von scharfkantigen Siliziumcarbid- oder Aluminiumoxid-Partikeln auch besonders handschuhfreundlich ausfallen.

Ein Bogen Griptape kostet 14,90 €.
Ein Bogen Griptape kostet 14,90 €.
Im Lieferumfang sind ein Bogen Griptape und eine Montageanleitung enthalten.
Im Lieferumfang sind ein Bogen Griptape und eine Montageanleitung enthalten.

In der Hand überzeugt das GripP ENDURO durch eine angenehm raue Oberfläche mit sehr sauberen Schnitten. Die Aufkleber für die RockShox Reverb passen sauber. Während die Honeycomb-Formen universell passen, ist die Schalthebel-Form vor allem für SRAM-Shifter geeignet.

Kleiner Honeycomb, …
Kleiner Honeycomb, …
… großer Honeycomb …
… großer Honeycomb …
 ... oder der ganze Schalthebel?
… oder der ganze Schalthebel?

Auf dem Trail vergisst man die GripP schnell – aber nicht im negativen Sinne. Die Klebepads sind sehr angenehm und erhöhen den Grip spürbar. Besonders im Nassen lernt man die Vorteile der GripP schnell schätzen. Auch mit nassen Handschuhen lassen sich die Hebel leichter bedienen und werden nicht zum Problem. Trotz der angeblich handschuhfreundlichen Zusammensetzung hatten wir jedoch mit verschiedenen Handschuhen einen sichtlichen Abrieb nach einige Ausfahrten. Doch wer mit Griptape das letzte bisschen Performance aus seinem Bike rauskitzeln will, nimmt das sicherlich gerne in Kauf.

Wenn es ruppig zur Sache geht, sorgt Griptape für mehr Sicherheit beim Schalten und Verstellen der Sattelstütze.
Wenn es ruppig zur Sache geht, sorgt Griptape für mehr Sicherheit beim Schalten und Verstellen der Sattelstütze.


Die GripP-Klebepads werden sicherlich nicht revolutionieren, wie ihr Fahrrad fahrt – doch das wollen die Jungs von ZINE Sports auch nicht. Vielmehr handelt es sich um kleine Helferchen, die euch ein paar Sorgen nehmen. We approve!

Text: Noah Haxel Fotos: Noah Haxel, Cristoph Bayer