In der Kategorie „The Lab“ präsentieren wir spannende Produkte, die wir für euch ausprobiert haben. Manche waren monatelang im Einsatz, andere haben wir nur kurz abgecheckt. Diesmal verraten wir euch, wie sich der Muc-Off Bike Cleaner im Test geschlagen hat.

Trev fährt seit den 90ern Mountainbike und selbst nach konservativen Schätzungen hat er seitdem mehr als 14 Tage mit dem Putzen von Bikes verbracht. Das sind über 300 Stunden mit Bürste und Schlauch in der Kälte. Beinahe jedes Mal hat er dabei zu der Sprühflasche mit der markanten pinken Farbe gegriffen, dem Muc-Off Bike Cleaner. Was nicht heißt, dass sich Muc-Off über die Jahre nicht weiterentwickelt hat, die neueste Formel greift sogar auf „Nanotechnologie“ zurück – als Laie kann man sich da nur eine Armee aus kleinen Molekülen mit Schaufeln und Spitzhacken vorstellen, die sorgfältig den angetrockneten Schmutz abträgt.

Die neue Sprühflasche erzeugt weit mehr Schaum für ein noch besseres Ergebnis

Aber Spaß beiseite, selbst nachdem er fast jedes Produkt auf dem Markt getestet hat, kommt Trev zu dem Schluss, dass es nichts Besseres gegen hartnäckigen Schmutz gibt als die Reinigungskraft von Muc-Off. Die jüngste Sprühflasche trägt ein viel schaumigeres Gemisch auf als zuvor und nach einer Minute Einwirkzeit fällt auch der widerstandsfähigste Dreck geradezu von selbst ab. Eines der Hauptargumente für Muc-Off ist aus Trevs Sicht aber auch der neue Eco Refill-Beutel mit 500 ml Konzentrat, aus dem man bis zu 2 l in die Lieblingssprühflasche nachfüllen kann und so 89 % weniger Verpackung verschwendet. In Zeiten, in denen der Ozean zunehmend von Plastikmüll verschmutzt wird, sollte jeder von uns versuchen, die Menge an Einweg-Plastikflaschen zu reduzieren. Muc-Off geht mit gutem Beispiel voran und auch das Putzmittel selbst ist biologisch abbaubar, frei von Säuren und Lösungsmitteln, und selbst die Bremsscheiben quietschen nicht mehr.

Fazit

Muc-Off steht schon immer für top Reinigungsprodukte, aber mit der verbesserten Sprühflasche, der neuen Formel und der umweltbewussten Verpackung haben sie sich selbst übertroffen.


Stärken

  • neue Schaum-Sprühflasche
  • umweltbewusst verpackt

Schwächen

  • schmeckt noch immer nicht
  • teurer als Wasser und Seife

Tester: Trev
Dauer: schon immer

Mehr Infos: muc-off.com


Dieser Artikel ist aus ENDURO Ausgabe #031

Das ENDURO Mountainbike Magazin erscheint auf Deutsch und Englisch im digitalen App-Format. Ladet euch jetzt die App für iOS oder Android und lest alle Artikel auf eurem Tablet oder Smartphone. Kostenlos!

Text & Fotos: Trev Worsey