Die Mission des Design & Innovation Award ist, die Bike-Welt positiv zu verändern. Er dient dabei als Forum für zukunftsweisende Ideen sowie Innovationen und zeichnet die besten Produkte der Branche aus. Über 40 Experten aus 10 Ländern sind im Oktober 2015 zum Kronplatz/San Vigilio – Dolomites gereist, um über einen Zeitraum von zwei Wochen die innovativsten und besten Bikes und Produkte der Saison 2016 zu testen, zu analysieren und zu beurteilen. Der Award wird entweder für herausragendes Produktdesign und Performance vergeben, oder für Innovationen, die einen neuen Standard setzen und das Potenzial haben, zukünftige Produktgenerationen maßgeblich zu beeinflussen.

Ghost Asket LC 9

Ghost-Asket-LC-9-Award-FR

Nach dem altgriechischen Wort für „Übung“ benannt scheut das ASKET kein hartes Training. Das aggressive Hardtail lässt es mit seinen kurzen Kettenstreben auf dem Trail richtig krachen und begeistert durch sein präzises Handling und eine Fahrsicherheit, die seine Hardtailwurzeln Lügen straft. Mit gerade einmal 10,35 kg lässt sich das GHOST ASKET explosionsartig beschleunigen. Doch seine wahre Stärke ist das verspielte und Sicherheit vermittelnde Fahrgefühl. Langsamfahren ist mit diesem Bike unmöglich! Für alle, die nicht neben EWS-Stages wohnen, bietet das ASKET explosiven und aggressiven Fahrspaß ohne das zusätzliche Gewicht und die Komplexität eines Fullys. Für uns ist es der Maßstab einer neuen Hardtail-Klasse für den Traileinsatz.

Ghost-Asket-LC-9-award-cb

Preis: 4499€ | Gewicht: 10.35kg | ghost-bikes.com

Hier geht es zu den weiteren Gewinnern des Design & Innovation Awards 2016.