Was braucht es für das perfekte Bike-Wochenende? Ganz klar: geile Trails, gutes Wetter, entspannte Leute, kühles Bier und dicke Beats! All das und noch jede Menge weitere Highlights gab es auch dieses Jahr wieder bei den Trail Days im sonnenverwöhnten Latsch in Südtirol.

Jede Menge Sonnenschein, feinste Trails und ein top organisiertes Event hießen die Besucher willkommen!
Jede Menge Sonnenschein, feinste Trails und ein top organisiertes Event hießen die Besucher willkommen!
Der Vinschgau in Südtirol ist ein wahres Trail-Mekka! Alpine Pfade, flowige Trails und grandiose Aussichten gibt es hier ohne Ende.
Der Vinschgau in Südtirol ist ein wahres Trail-Mekka! Alpine Pfade, flowige Trails und grandiose Aussichten gibt es hier ohne Ende.

Die Trail Days gingen in die zweite Runde. Nachdem das Event im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war, war diesmal nicht nur die Nachfrage, sondern auch die Erwartung groß! Bereits wenige Tage nach der Bekanntgabe des Events hatten sich über 1.000 Teilnehmer angemeldet, um im Trail-Mekka Latsch in Südtirol gemeinsam zu biken und zu feiern – ganz entspannt! Am vergangen Wochenende war es dann so weit. Diesmal fand das Event jedoch nicht oberhalb des kleinen Ortes Tarsch an der Liftstation der Tarscher Almbahn statt, sondern direkt in Latsch.

Tagsüber herrschte nur mäßiger Betrieb auf dem Festival-Gelände – die meisten waren schließlich auf den Trails unterwegs.
Tagsüber herrschte nur mäßiger Betrieb auf dem Festival-Gelände – die meisten waren schließlich auf den Trails unterwegs.
Jeden Tag gab es einige coole Showeinlagen und am Abend eine dicke Party.
Jeden Tag gab es einige coole Showeinlagen und am Abend eine dicke Party.
Kurze Pause nach der ersten Runde des Tages – das Festivalgelände stand den Teilnehmern immer offen.
Kurze Pause nach der ersten Runde des Tages – das Festivalgelände stand den Teilnehmern immer offen.
Gute Laune an der Testbike-Ausgabe: Bikes sah man hier tagsüber jedoch nur wenige, sie waren pausenlos im Einsatz.
Gute Laune an der Testbike-Ausgabe: Bikes sah man hier tagsüber jedoch nur wenige, sie waren pausenlos im Einsatz.
Top organisiert – den Veranstaltern gebührt ein ordentliches Lob!
Top organisiert – den Veranstaltern gebührt ein ordentliches Lob!
Spätestens zur spektakulären Show-Einlage von Fabio Wibmer füllte sich dann das Gelände.
Spätestens zur spektakulären Show-Einlage von Fabio Wibmer füllte sich dann das Gelände.
 Der Österreicher zeigte fette Tricks und begeisterte die Menge.
Der Österreicher zeigte fette Tricks und begeisterte die Menge.
Der perfekte Bike-Transporter: ein Chevrolet El Camino Pick-up.
Der perfekte Bike-Transporter: ein Chevrolet El Camino Pick-up.

Für das perfekte Erinnerungsfoto sorgte der ENDURO Photo-Booth, an dem sich die Teilnehmer allein oder mit ihren Kumpels fotografieren lassen konnten. Je verrückter das Outfit, desto besser. Zusätzlich zum Foto gab es obendrein noch eine der begehrten ENDURO-Caps gratis.

In entspannter Atmosphäre konnten die Teilnehmer auch diesmal wieder entweder alleine die Trails der Region erkunden oder an einer der vielen geguideten Touren teilnehmen. Diese wurden unter anderem von Freeride-Legende Matt Hunter, der Britin Hannah Barnes, World Cup-Downhiller Jasper Jauch oder den EWS-Racern Julia Hofmann bzw. Max Schumann geführt. Im Anschluss gab es kühles Bier, einige spannende Show-Einlagen und jede Menge Live-Musik.

Auf geführten Touren konnte man nicht nur die besten Trails entdecken …
Auf geführten Touren konnte man nicht nur die besten Trails entdecken …
… sondern auch die Freeride-Legende Matt Hunter etwas näher kennenlernen.
… sondern auch die Freeride-Legende Matt Hunter etwas näher kennenlernen.
Abends herrschte lockere Atmosphäre und gute Stimmung.
Abends herrschte lockere Atmosphäre und gute Stimmung.
Mit der Tarscher Almbahn ging es für die Teilnehmer entspannt den Berg hinauf.
Mit der Tarscher Almbahn ging es für die Teilnehmer entspannt den Berg hinauf.
Gutes Wetter + gute Trails = gute Laune!
Gutes Wetter + gute Trails = gute Laune!
#Wheelie King 1 – Jasper Jauch chillt gemeinsam mit Daniel Schäfer auf der Bierbank-Couch.
#Wheelie King 1 – Jasper Jauch chillt gemeinsam mit Daniel Schäfer auf der Bierbank-Couch.
Keinen Matsch, nur Staub konnten die Teilnehmer von ihren Bikes waschen.
Keinen Matsch, nur Staub konnten die Teilnehmer von ihren Bikes waschen.

Von Donnerstag bis Sonntag herrschte Sahne-Wetter und der Vinschgau zeigte sich von seiner schönsten Seite. Staubtrockene Trails und leere Pavillons bei der Testbike-Ausgabe waren die Folge. Sowohl die neuesten Plus-Bikes als auch die E-Mountainbikes von Specialized waren im Dauereinsatz und wurden auf den Trails auf Herz und Nieren getestet.

Yarah Bravo sorgt für Stimmung: Jeden Abend heizten mehrere Live-Acts den Besuchern ordentlich ein.
Jeden Abend heizten mehrere Live-Acts den Besuchern ordentlich ein, Yarah Bravo gab am Freitag Abend alles und die Crowd war begeistert.
Highlight war der Auftritt von dicht&ergreifend, die für mächtig Stimmung sorgten.
Highlight war der Auftritt von dicht&ergreifend, die für mächtig Stimmung sorgten.

Noch lange nach dem Ende der Live-Auftritte wurde auf dem Festivalgelände weiter gefeiert.

Nach vier grandiosen Tagen endete am Sonntag das Event und auch in diesem Jahr waren sich die Teilnehmer einig: Es war erneut ein voller Erfolg!

Alle Infos zu den Trail-Days gibt es auf der Trail-Days Website und auf der Facebook Seite.

Text & Fotos: Christoph Bayer

Über den Autor

Christoph Bayer

Abwechslung – das ist für Christoph das Wichtigste. Sowohl auf dem Bike als auch bei seiner Tätigkeit für ENDURO. Er kümmert sich federführend um das sechs Mal im Jahr erscheinende Magazin und ist dort gleichzeitig Fotograf und Redakteur. Auf dem Rad trifft man ihn vor allem im alpinen Terrain an, wo er neben flowigen Trails auch gerne mal eng verwinkelte oder verblockte Strecken in Angriff nimmt.