Am Ende des epischen Sommers verkünden wir alle Jahre wieder voller Überzeugung, unser Fitnesslevel über den Winter zu halten. Und finden uns dann ziemlich schnell vorm Fernseher wieder, wo wir Wiederholungen von schlechten Filmen anschauen, während unsere Fitness den Bach runtergeht und die Bikes im Schuppen vergammeln. Wie zur Hölle lässt sich dieser Kreislauf bloß stoppen?

Wintertraining-1

Klar würden wir alle gern das Leben eines Profi-Racers führen, Zeit und Geld zum Trainieren haben und dabei der Sonne und dem Staub rund um den Globus folgen. Doch das Leben der meisten von uns sieht nun mal nicht so aus. Eine Möglichkeit, im Winter fit zu bleiben, besteht darin, gar nicht erst rauszugehen, sondern sich auf dem Rollentrainer zu quälen. Manchen macht das ja durchaus Spaß, andere würden da lieber einem wütenden Grizzlybär ins Auge piksen – und zwar mit einem sehr kurzen Stock. Bleiben also nur noch die  seltenen, verregneten Ausfahrten auf matschigen Hometrails. Zu dieser Jahreszeit sind die Stunden mit Tageslicht knapp und kostbar, und das gleiche gilt für unsere Fahrten. Wir brauchen also ein wenig Hilfe, um fit und motiviert zu bleiben. Wenn eure Motivation gerade wieder abflacht, haben wir hier fünf Tipps, wie ihr am Ball bleibt – alles, was ihr dafür braucht, sind eure normalen Touren.

Winter Training

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Zuallererst müsst ihr euch Unterstützung suchen! Wenn es wieder mal einer dieser Tage ist, an denen das Wetter alles andere als einladend aussieht und ihr nicht sonderlich motiviert seid, nutzt Social Media und sucht euch jemanden für eine gemeinsame Runde! Ausreden gibt es dann keine mehr und es fällt nicht nur leichter, sich aus den Klauen des Sofas zu befreien, sondern ihr habt auch noch viel mehr Spaß beim Shredden im Schlamm.

Winter Training

Bloß nicht anhalten!

Jeder liebt es, auf Touren Blödsinn zu erzählen und im Sommer verbringen wir oft mehr Zeit mit Herumlabern
als mit dem eigentlichen Fahren. Warm hält das aber nicht und es macht euch auch nicht schneller. Wenn ihr euch das nächste Mal einen steilen Anstieg hochgekämpft habt, haltet oben nicht an und wartet, bis euer Puls wieder den roten Bereich verlässt, sondern fahrt einfach weiter! Das hält nicht nur eure Körpertemperatur kurz vor dem Siedepunkt, sondern sorgt auch dafür, dass ihr monströs fit werdet. Ihr sollt natürlich nicht eure Buddys zurücklassen, aber ihr könnt sie ja dazu bringen, sich auch ein wenig mehr anzustrengen – und schon läuft die Tour auf Vollgas.

Pedal Group Test-2-27

Free your feet, free your mind!

Wenn ihr sonst Klickpedale verwendet, bietet euch der Winter die perfekte Gelegenheit, eure Skills aufzufrischen: Nichts schärft eure Technik schneller, als mal wieder mit Plattformpedalen zu fahren. Wenn ihr das schon eine Weile nicht mehr gemacht habt, werdet ihr schnell merken, wie unsauber euer Fahrstil geworden ist. Flats befreien nicht nur eure Füße und bringen euch bei, wie ihr euch richtig auf dem Bike bewegt, sie machen auch euren Kopf freier! Die lockere Verbindung zwischen euch und dem Bike führt zu einem geschmeidigeren, entspannteren Fahrstil, und erlaubt euch, mit dem Bike zu spielen und Vollgas zu geben getreu dem Motto „Foot out, flat out.“ Probiert es aus!

Winter Training Winter Training

KOMs bergauf, nicht bergab sammeln!

In den Wintermonaten ist es eher unwahrscheinlich, dass ihr auf den Abfahrten irgendwelche Strava-Rekorde brecht. Das ist noch lange kein Grund, euren Strava-Feed nicht mit Bestzeiten zu schmücken – nur müsst ihr die jetzt halt andersrum verdienen. Liegen auf eurer üblichen Trainingsrunde ein paar knackige Anstiege? Dann gebt nächstes Mal alles und erobert sie! Fahrt gegen eure Kumpels und findet raus, wer der wahre King of the Mountain ist!

Winter Training

Die Forststraße als Spielplatz

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen wir stundenlang Wheelies im Park üben konnten, dafür ist das Leben mittlerweile zu stressig. Doch der Winter bietet die perfekte Gelegenheit, neue Fahrtechniken zu lernen. Wenn ihr euch immer gewünscht habt, einen epischen Manual ziehen zu können oder einen Bunny Hop, der hoch genug ist, um das andere Geschlecht zu beeindrucken, dann habt ihr jetzt die Chance! Setzt euch ein Ziel, und macht jede Forststraße zu eurem persönlichen Spielplatz – macht einen Manual durch jede Pfütze und springt über jeden Stock. Zieht das den ganzen Winter lang durch und ihr werdet fitter, stärker und als technisch versierte Maschine im Frühling rauskommen! Außerdem wird euch so nie kalt und wenn der Sommer kommt, habt ihr einen neuen Trick in der Tasche, den euch keiner mehr wegnimmt.

Winter Training Winter Training

Ganz klar: Im Winter ist es schwieriger, das Haus zu verlassen, und sich bei Regenwetter aufs Bike zu setzen scheint oft kaum attraktiver, als nüchtern auf einen Junggesellenabschied zu gehen. Aber wenn ihr mal draußen auf dem Trail seid und durch Spurrillen, Pfützen und Matsch heizt, dann ist es immer genial! Ein weiser Mann hat mal gesagt: „Shoot the bear while it’s there“ – also raus auf den Trail und lasst euch bloß nicht vom Winter runterziehen!

Text und Bilder: Trev Worsey

Über den Autor

Trev Worsey

Seit den frühen 90ern mit dem Bike-Virus infiziert, arbeite Trev zunächst als Wissenschaftler und Statistiker, bevor ihn Bikes & Berge endgültig zu sich riefen. Nach sieben Jahren als Mountainbike Guide wechselte er dann zu ENDURO wo er sich seitdem von unserem UK Office aus um News, Stories und Testberichte für unsere Website & die Ausgaben kümmert.