X

Neues Enduro Bike von Focus: Das SAM 2014

focus-sam-enduro-2014-action-by-fabian-rapp

Wer die deutsche Specialized-SRAM Enduro-Serie aufmerksam verfolgt hat oder gar mitgefahren ist, wird den Prototypen des neuen Focus Enduro Bikes vermutlich schon zu Gesicht bekommen haben – Werksfahrer Fabian Scholz konnte damit schon Top Platzierungen einfahren. Nun hat der Cloppenburger Hersteller das neue Bike offiziell vorgestellt und ihm einen Namen gegeben: Hallo, Focus SAM!

Ziel bei der Entwicklung des SAM war es, die Leichtfüßigkeit eines All Mountain Bikes im Uphill, mit der Downhill Performance eines Enduro Bikes zu vereinen. Herausgekommen ist ein modernes Bike mit 650B Laufrädern und 160mm Federweg, mit dem man laut Focus sowohl beim Alpencross als auch bei Enduro-Rennnen und Bikepark-Besuchen Spaß haben kann. Klare Rahmenformen, innenverlegte Züge und – zumindest in der Seitenansicht – dezente Decals sorgen für eine cleane Optik.

Focus SAM Video

Focus SAM – Die Rahmenfeatures im Überblick

  • 160mm Federweg (vorne und hinten)
  • Laufradgröße 27,5“
  • Innenverlegte Zugführung für die Hinterradbremse sowie Schaltung im Unterrohr
  • Innenverlegte Zugführung für Vario sowie Vario Stealth Sattelstützen
  • Antriebsneutrales Fahrwerk
  • ISCG 05 (Kettenführung)
  • Einfache Dämpfereinstellung
  • 142x12mm Steckachse
  • Direct Mount des Umwerfers an der Kettenstrebe
  • Postmount Bremsaufnahme
focus-sam-enduro-2014-geometrie

Bei der Geometrie setzt Focus auf kurze (438mm) Kettenstreben und ein eher langes Oberrohr (580 – 635mm) in Verbindung mit einem flachen Lenkwinkel von 65,8 Grad. Um trotz der größeren Laufräder eine tiefe Front zu bewahren, ist das Steuerrohr sehr kurz gestaltet.

Focus SAM 2014 – Die drei Ausstattungen

Das Focus SAM wird in drei Ausstattungsvarianten angeboten. Das Top Model SAM 1.0 ist – race ready – mit XX1, einer RockShox Pike Dual Position sowie Monarch Plus RC3 Dämpfer und X.0 Trail Bremsen ausgestattet. Im Preis von 4.999,- sind sogar Reynolds Carbonlaufräder mit dabei.

Focus SAM 1.0 2014

focus-sam-enduro-2014-1
  • Rahmen: MTB SAM 160 1.0, 27R alloy
  • Gabel: Rock Shox Pike RC Dual Position Air 160mm/120mm
  • Dämpfer: Rock Shox Monarch Plus RC3 HV
  • Schaltwerk: SRAM XX1 TYPE 2
  • Bremsen: Avid X.0 Trail
  • Bereifung: Schwalbe Hans Dampf „TrailStar“ (60-584)
  • Laufräder: Reynolds MTN AM Carbon
  • Preis: 4.999,- €

Focus SAM 2.0 2014

focus-sam-enduro-2014-2
  • Rahmen: MTB SAM 160 1.0, 27R alloy
  • Gabel: Fox 34 Talas 27.5 CTD Evolution 160mm/120mm
  • Dämpfer: Magura TS RC
  • Schaltwerk: Shimano XT Plus
  • Bremsen: Shimano XT
  • Bereifung: Schwalbe Hans Dampf „TrailStar“ (60-584)
  • Laufräder: Reynolds MTN AM 650b alloy
  • Preis: 3.599,- €

Focus SAM 3.0 2014

focus-sam-enduro-2014-3
  • Rahmen: MTB SAM 160 1.0, 27R alloy
  • Gabel: Fox 34 FLOAT 27.5 CTD Evolution 160mm
  • Dämpfer: Magura TS RL
  • Schaltwerk: Shimano SLX Plus
  • Bremsen: Magura MT2
  • Bereifung: Schwalbe Hans Dampf „TrailStar“ (60-584)
  • Laufräder: Mavic EN321 + SLX Naben
  • Preis: 2.599,- €

Text: Aaron Steinke Fotos: Fabian Rapp / Focus

Neu: Hol dir jetzt ENDURO für Google Currents, um unsere Artikel auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen. Jetzt ausprobieren!

p1100168-jpg
Trek 2014: Remedy & Slash jetzt mit 650B Laufrädern

"Trek goes 650B" - Nachdem das Trek Remedy beim ersten Stopp der Enduro World Series in Punta Ala erstmals mit...

Schließen