Für die Jungs und Mädels von YT scheinen die Tage zurzeit weit mehr als 24 Stunden zu besitzen. Innerhalb kürzester Zeit ist das Portfolio enorm gewachsen und der Direktversender hat neue Länder erschlossen. Eines der momentan wichtigsten Zugpferde der Marke: das JEFFSY 29. Sollten die anderen Hersteller langsam neidisch werden?

YT JEFFSY CF PRO | 3.999 € | 12,95 kg

YT hat eine ganz einfache Firmenphilosophie: „Good Times” sind das, worum es den Forchheimern geht. Fahrspaß steht an erster Stelle und alle ihre Bikes sollen diese speziellen YT-Gene besitzen. Die Basis des JEFFSY ist ein schicker Carbonrahmen, an dem nur feinste Komponenten zum Einsatz kommen. Für den Preis von 3.999 € erhält man ein Rad, das keine Wünsche offen lässt. Die Ausstattung ist on Point und besteht aus einem SRAM X01-Eagle-Antrieb, einem FOX Performance Elite-Fahrwerk – das bis auf die fehlende Kashima-Beschichtung mit den hochwertigen Factory-Parts identisch ist – und einem edlen Race Face-Cockpit. Die E13-Laufräder und die Race Face-Teleskopstütze mit 150 mm runden das stimmige Gesamtpaket ab.

Anders als man es vielleicht von YT erwarten würde, fällt die Geometrie des JEFFSY 29 kein bisschen extrem aus – und das ist seine große Stärke! Selbst in der flachen Einstellung des Flip-Chips ist der Sitzwinkel noch immer steil genug, um effektiv bergauf zu pedalieren. Als Fahrer sitzt man zentral im Bike und bringt viel Druck auf die Pedale. Willig klettert das YT JEFFSY 29 CF Pro bergauf, vor allem mit aktivierter Plattformdämpfung. Bergab punktet das Rad mit seiner 32-mm-Tretlagerabsenkung, wodurch man Kurven wie auf Schienen durchfährt. Der hohe Stack von 623 mm und der Lenker mit 35 mm Rise unterstreichen das Gefühl, angenehm im Bike zu stehen. Der Hinterbau ist sehr progressiv – auch nachdem man den serienmäßigen Volumenspacer entfernt hat. Das verleiht dem Rad einerseits einen angenehmen Pop und motiviert zu verspielten Fahrmanövern. Andererseits bringt es bei vielen schnellen Schlägen etwas Unruhe ins Fahrwerk, da man dann zu früh am effektiven Ende des Federwegs fährt. Die großen Laufräder halten das JEFFSY 29 aber stets sicher auf Kurs.

Helm Specialized Ambush | Brille Oakley Jawbreaker PRIZM Trail | Jersey ION TEE LS SCRUB_AMP | Shorts ION BIKESHORTS SCRUB_AMP

Das YT JEFFSY 29 CF Pro im Detail

Federgabel: FOX 34 Float Performance Elite
Dämpfer: FOX Float DPS Performance Elite
Bremsen: SRAM X01 Eagle
Schaltung: SRAM Guide RSC
Sattelstütze: RaceFace Turbine
Vorbau: RaceFace Turbine
Lenker: RaceFace SIXC
Reifen: ONZA IBEX
Laufräder: E.thirteen TRS+ 29″

Klein, aber fein
YT hat eine eigene Flasche inkl. Halter entwickelt, die in dem kompakten Bauraum unter dem Dämpfer Platz findet. Mit 0,5l ist das Volumen nicht riesig, reicht aber, um auf der Afterwork-Tour nicht zu verdursten.
Hervorragend
Die neuen FOX Performance Elite-Federelemente besitzen die gleichen Internals wie die teureren Factory-Komponenten, verzichten jedoch auf die Kashima-Beschichtung. Ein Performance-Unterschied ist nicht feststellbar.
Praktisch
Die Bremsleitung sowie der Zug der Teleskopstütze sind beim JEFFSY 29 extern verlegt. Das erleichtert die Wartung und freut alle, die gern selbst an ihrem Bike Hand anlegen.
Unglaublich
Das Preis-Leistungs-Verhältnis des YT JEFFSY 29 ist next Level! Wo sonst gibt es ein perfekt ausgestattetes Trailbike mit SRAM X01 Eagle-Schaltung für lediglich 3.999 € ?

Fazit

Das YT JEFFSY 29 CF Pro muss man einfach lieben! Das Rad besticht durch sein sehr direktes Handling und sein präzises Feedback. Die Ausstattung und die Optik sind ein Traum. Wer ein schnelles, effizientes Trailbike zum fairen Preis sucht, sollte zugreifen – unser Kauftipp!

Stärken

  • agiles, verspieltes Handling
  • durchdachte Ausstattung
  • geiler Preis!

Schwächen

  • Hinterbau verhärtet bei sehr schnellen, heftigen Schlägen

Weitere Informationen findet ihr auf yt-industries.com!

Einen Überblick über das Testfeld erhaltet ihr hier: Ein Bike für alle Fälle – 9 der spannendsten Trailbikes 2017 im Vergleich

Alle Bikes im Test: FOCUS JAM C Factory | Giant Trance Advanced 0 | Lapierre Zesty AM 927 Ultimate | ROSE ROOT MILLER 3 | SCOTT Spark Plus 700 Tuned | Specialized Stumpjumper Expert Carbon 29 | Trek Fuel EX 9.9 29 | Yeti SB5 TURQ X01 Eagle

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir ein edles Trek Slash 2018 in der Topausstattung! Klicke hier um mitzumachen!

Text & Fotos: Christoph Bayer

Teste dieses Bike selbst


Nichts geht über eine persönliche Probefahrt.
Klicke auf einen der Buttons um das YT Industries zu testen.