Dass Pole Bikes in aller Munde sind, kann man ohne Übertreibung sagen. Der einzigartige, performanceorientierte Geometrie-Ansatz der Marke versetzt die Medien in helle Aufregung und lässt die Mountainbikeszene zweifeln, ob man wirklich das richtige Bike fährt. Doch Geometrie ist etwas, das man am besten individuell ausprobiert, und ganz leicht ist es nicht, ein Pole-Bike zum Probefahren zu finden. Doch jetzt gibt’s die Lösung für das Problem: Pole ist auf Europa-Tour!

Wollt ihr die außergewöhnlichen Geometrien von Pole austesten? Checkt die Events der Pole Demotour 2018.

Um rauszufinden wie ein Bike performt, probiert ihr es am besten auf den eigenen Hometrails aus – egal ob ihr hohe Geschwindigkeit, viel Airtime oder einfach mehr Selbstvertrauen und Laufruhe wollt, auf vertrautem Terrain zeigt sich, was das Bike drauf hat. Wir sind das Pole EVOLINK 140 eine ganze Saison lang auf unseren Hometrails gefahren und waren extrem beeindruckt. Mehr über unsere Erfahrungen damit könnt ihr hier lesen. Dieses Frühjahr reist Pole durch Europa und bringt die Bikes zu euch! Ein kompletter Fuhrpark an Testbikes und Unterstützung beim Setup erlauben es neugierigen Fahrern, Poles Geometriekonzepte selbst zu erleben. Die Demotour-Manager sind vor Ort, um euch mit dem Setup zu helfen und euch die einzigartigen Geometrien der Pole-Bikes genauer zu erklären. Wenn ihr euch also schon länger fragt, ob eine radikale Geometrie was für euch ist: es gab nie einen besseren Zeitpunkt, das herauszufinden!

Das Pole-Demoteam arbeitet mit kleinen Gruppen von Fahrern, kümmert sich darum, dass ihr das richtige Setup am Testbike habt und beantwortet gerne eure Fragen zu den besonderen Geometrien.
Tester können sowohl die beiden EVOLINK-Modelle (140 und 158 mm Federweg) als auch das neue Machine ausprobieren.

Pole Demo Tour: Daten und Locations

– 05/17 – 05/20 Pole Demo Days, Windrock Bike Park, Tennessee, USA
– 05/24 – 05/27 Pole Demo Days, Finale Ligure, Italien (EVOLVE Bike Shop)
– 06/29 – 07/01 Bikepark Brandnertal Bike Festival Brandnertal, Österreich
– 07/13 – 07/15 GlemmRide Bike Festival Saalbach Hinterglemm Hinterglemm, Österreich

Dan Horseman: Pole Demo Tour Team

“Zuallererst: wir garantieren euch einen extrem spaßigen Tag mit einer völlig neuen Grip-Erfahrung auf einem superschnellen und hochwertigen Bike. Wir helfen potentiellen Kunden auch mit dem Federungs-Setup und den individuellen Einstellungen am Bike. Ihr könnt herausfinden, wie sich ein Pole Bike fährt, und wir sind da, um euch technische Infos zu geben und all eure Fragen zur Herstellung des neuen “Machine” zu beantworten. Und das Beste: ihr könnt diese Bikes an wunderschönen Orten testen und gemeinsam mit anderen Spaß haben.”

Pole hat auf der Demotour ein ganzes Arsenal an Bikes in verschiedenen Größen dabei. Unter den Highlights sind:

Das Pole Machine (S, M, L)

Über das Pole Machine braucht man nicht mehr viel zu sagen: ein komplett CNC-gefräster Rahmen aus raumfahrttauglichem 7075-T6-Aluminium. Eines der aufregendsten Bikes 2018! Enorme 180 bzw. 160 mm Federweg, 29er-Laufräder, eine superniedrige Überstandshöhe, ein flacher Lenkwinkel von 63,9 Grad und 455 mm lange Kettenstreben – eine Geometrie, die “Geschwindigkeit” schreit.

Pole EVOLINK 140 (S,M) und Pole EVOLINK 158 (M,L,XL)

Das Bike, mit dem Pole so richtig durch die Decke ging: ein 140-mm-29er, jederzeit bereit, die schnellsten Enduro-Bikes der Welt zu jagen. Mit seiner markanten Pole-Geometrie ist dieses Bike zu allem bereit: Tagestouren, DH-Trails rocken, zwischen den Absperrbändern gegen die Uhr kämpfen. Beim neueste Modell wurden Zugführung und Position der Wasserflasche überarbeitet, und es ist jetzt in auch in XL mit einem Reach von 535 mm erhältlich. Unseren vollständigen Testbericht zum Pole EVOLINK 140 findet ihr hier.

Wenn euch das EVOLINK 140 mm interessiert, ihr aber eigentlich mehr Zeit im Bikepark und in der Luft verbringt, dann habt ihr mit dem Pole EVOLINK 158 mit 158 mm Federweg und 29er-Laufrädern mehr von eurem Geld. Mit einem Lenkwinkel von 64 Grad, 455-mm-Kettenstreben, einem 78-Grad-Sitzwinkel und einem Reach von bis zu 535 mm ist das ein Bike, dass ihr ausprobieren müsst!

Bei der Demotour könnt ihr die EVOLINK-Bikes und das neue Machine nacheinander probefahren – mit einem für euch idealen Setup.

Wenn euch keiner der Termine und Orte passt: Pole ist bereit, die Bikes auch auf eure Hometrails zu bringen, wenn genug Interesse besteht. Wenn ihr mehr Informationen möchtet oder ein Demo-Event buchen wollt, schreibt an service@polebicycles.com.